Jeder hat das Recht auf Gesundheit!

Den Ernst der Diagnose „Chronische Polyarthritis“ bzw. „Psoriasis Arthritis“ habe ich zur Kenntnis genommen, jedoch die schwere dauerhafte schulmedizinische Medikation wegen deren mögliche Nebenwirkungen sowie Langzeitfolgen abgelehnt. Dies war im Spätsommer 2015 zu einem Zeitpunkt, wo ich große körperliche Schmerzen in meinen Gelenken hatte und kaum mehr gehen konnte. Mit damals 38 Jahren war ich nicht bereit, mir einen für mein restliches Leben unheilbaren Stempel aufdrücken zu lassen. Motiviert aus Verzweiflung und konsequent in meinem Willen durchforstete ich viele alternative Wege und Möglichkeiten und begab mich in die Behandlung mehrerer Komplementärmediziner. Zusätzlich durchwühlte ich nächtelang Informationen in Büchern und Internet und bin dabei auf die Theorie gestoßen, dass körperliche Krankheitssymptome die Folge von unterschiedlichen Mikronährstoffmängel sein können.

Michaela Eberhard Rheuma Akademie

Michaela Eberhard
Diplom. Mikronährstoffcoach, Autorin der Rheuma Akademie Bücher, Erwachsenenbildnerin, Gesundheitsgespräche, Coaching, Vorträge


Wer ist Michaela Eberhard?

Diese Erklärung der orthomolekularen Medizin erschien mir logisch. Es dauerte, bis ich den Sinn und Nutzen von kurzzeitiger Hochdosis an qualitativer und gezielter Nahrungsergänzung verstand. Mutig entschied ich mich zum Teil für sehr hohe Dosen und erzielte innerhalb kürzester Zeit erstaunliche Erfolge und Verbesserungen meines körperlichen Zustandes, was sich in den Blutwerten spiegelte. So manche Meinung, dass diese ganzen Nahrungsergänzungen und Mikronährstoffe nur teures Lulu seien, kann ich widersprechen. Meine Erfahrung zeigt, dass mein Körper diese Dinger aufsaugte wie ein Schwamm. Endlich bekommt der Körper das, wonach er in seinen Symptomen schreit. Immerhin sind es die selben organische Substanzen, aus denen unser Körper besteht. Mittlerweile sehe ich in meiner Praxisarbeit, dass auch andere Betroffene selbige Erfolge haben, wenn der Körper dazu gebracht wird, wieder ausreichend gesunde Zellen produzieren zu können und in Folge entsprechende Nährstoffe mit System einbauen zu können.

Die Zahl der an degenerativen rheumatisch-erkrankten Betroffenen liegt in Österreich im siebenstelligen, in Deutschland im achtstelligen Bereich. Darunter gibt es einige, die sich eine Verbesserung ihres körperlichen Zustandes, eine Linderung ihrer Schmerzen, eine Änderung ihrer Einschränkungen im Alltag, mehr Beweglichkeit und/oder ein dauerhaftes Verschwinden der Symptome wünschen. Gerne gebe ich meine Erfahrungen an Interessierte und Betroffene weiter.

Gesundheitsgespräche und Coaching @ Michaela Eberhard
60 Minuten in Graz – Euro 90,00
Ebenso Telefontermine oder per skype möglich.

Termine vereinzelt auch in Wien möglich – 60 Minuten Euro 135,00

Rechtzeitige Terminreservierung unbedingt erforderlich!

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen