"Fokus Gesundheit"-Blog von Michaela Eberhard

Mut haben, seinen Träumen zu folgen Auch wenn Ihre Gesundheit bereits angeknackst sein sollte, womöglich ein paar Kilo zu viel auf der Waage sind, die Fitness etwas zu wünschen übrig lässt, der Job stresst oder nicht mehr die Freude macht wie früher, oder es in der Partnerschaft durchaus Verbesserungspotential gibt, die Familie manchmal nervt – es ist nie zu spät, das Leben zu leben, das man sich schon immer gewünscht hat. Jung zu bleiben ist viel mehr eine Einstellungssache und Lebensweise als eine Frage des Alters. Deshalb gibt es 35-jährige Greise und 70-jährige Jugendliche. “Die letzte der menschlichen Freiheiten besteht...
Weiterlesen
Schein und Wirklichkeit So manches läuft in unserem Leben und Alltag absurd, weil wir – so wie es uns anerzogen wurde – gehorchen, ohne zu hinterfragen. Wir folgen alten – teils unbewussten – Mustern, Glaubenssätzen und Mechanismen, obwohl die heutige Zeit einiges anders und effektiver ermöglichen würde. Wir haben die freie Wahl, ob wir dem folgen, was uns vorgegeben wird oder ob wir in Eigenverantwortung ganz bewusst eine andere Entscheidung und damit Wahl treffen. Oftmals sind wir blind, manchmal blockiert uns Angst. Wünscht man sich wirklich und ernsthaft Veränderung, verlangt das Leben manch radikalen Schritt, der mit entsprechender Bewusstheit sehr...
Weiterlesen
Wissen schafft Bewusstsein Dass der Mensch gesund wird bzw. bleibt, unterliegt mehreren logischen Gesetzmäßigkeiten. „Fokus Gesundheit“ hat es sich zur Aufgabe gemacht, nicht nur Symptome zu bekämpfen, sondern deren Ursachen aufzudecken, um Symptome nachhaltig zum Verschwinden zu bringen. Das Ziel ist, umfangreiche Lösungen zu finden und umzusetzen, um wirklich zu gesunden und so glücklich älter werden zu können. Unsere erfolgreichen Selbstheilungsgeschichten dienen als lebendiges Beispiel. Als überzeugte Vertreter von gezielter, teils höherdosierter Mikronährstofftherapie wollen wir mit unserer Wissensvermittlung entsprechend Bewusstsein schaffen.   Es besteht die Möglichkeit, die Module auch einzeln – aus rein privatem Interesse – zu besuchen! Alle Infos...
Weiterlesen
Medienmanipulationen durchschauen Höre ich doch dieser Tage einen Radiowerbespot zu einem Nahrungsergänzungsmittel mit dem gesetzlich verpflichtenden Nachsatz: “Nahrungsergänzungsmittel ersetzen keine abwechslungsreiche Ernährung und können Ernährungsmängel, die durch eine ungesunde, einseitige Ernährung entstehen, nicht ausgleichen.” Lese ich einen Sendungsbericht zum ORF-Themenmontag “Heilung oder Hokuspokus – das umstrittene Geschäft der Wunderheiler”, in dem alles außer evidenzbasierende Schulmedizin und klassische Pharmazie Humbug und Geschäftemacherei seien, und entsprechend so ist der öffentliche Hinrichtungsversuch in der Talkshow verlaufen. Hmmh – wie erklären sich dann die Phänomene all jener, die trotz Dem gesund geworden sind? Als unerklärbare Wunder? Oder als Geschichten, die nicht sein sollten und...
Weiterlesen
“Die Midlife-Lüge” – die neue Pflichtlektüre für Mann und Frau ab 30! Dieses Basiswerk von Fokus Gesundheit ist eine gelungene Gemeinschaftsarbeit von Michaela Eberhard und Katrin Burkhardt und wieder mit vielen wertvollen Fachbeiträgen u.a. von Dr. Peter Ferdinand, Dr. Margit Friesenbichler, Claudia Kloihofer, Karoline Mihelic, Claudia Mönnich, Dr. Kurt-Peter Österreicher, Angelika Pinter u.e.m. In dieser Lektüre finden Sie alles, was Sie brauchen, um gesund und glücklich – jetzt und bis ins hohe Alter – zu sein. Ein Buch wie ein Wohlfühlladen, aus dem Sie sich alles mitnehmen und frei wählen, was Sie momentan benötigen. Überall im gut sortierten und internationalen...
Weiterlesen
Die Gegenwart Die “alten” Strukturen der letzten Jahrzehnte waren und sind bei genauer Betrachtung krankmachend und krankerhaltend. Dies verdeutlicht heutzutage neben dem Schul-, Wirtschaft-, Geld- und Ökologiesystem auch das Gesundheitssystem. Was oberflächlich zum Wohle der Menschen erscheint, entpuppt sich bei genauerer Betrachtung als darauf ausgerichtet, nicht nur möglichst viel Profit in wenige Taschen zu erzielen, sondern auch für Ablenkung und Beschäftigung zu sorgen. “The future starts now” Sitzen Sie nicht weiter der Unwahrheit auf, dass es ab einem Alter von 30 oder 40 gesundheitlich bergab ginge, die Wehwehchen mehr würden und diverse Beschwerden und Krankheiten ganz normal seien. Unsere Gesundungsgeschichten...
Weiterlesen
Das Recht auf Gesundheit Mit fokus-gesundheit.net spannt Michaela Eberhard nun den Bogen zu allgemeiner Gesundheit und ganzheitlichem Wohlbefinden bis ins hohe Alter. Bei “Fokus Gesundheit” handelt es sich um eine weitreichende Informationsquelle zu den häufigsten Krankheits- und Gesundungsthemen heutiger Zeit mit einer eigenen Buchreihe und Social Media Auftritten.  Eine Gesundungsgeschichte als Wegweiser Wer die Krankheits- und Gesundungsgeschichte von Michaela Eberhard versteht, findet darin den Leitfaden, was den Körper krank macht und was ihn wieder gesunden lässt. Rheuma und Burnout sind hier nur das Aushängeschild für alle anderen Diagnosen. Leider zeigt unsere Erfahrung aus der Praxis, dass in Bezug auf Nahrungsergänzungen...
Weiterlesen
Was sind die Nebennieren? Die Nebennieren sind Hormondrüsen und befinden sich auf den oberen Polen der Niere. Ursachen für erschöpfte Nebennieren sind u.a. Stress, Überforderung, Schlafmangel u.ä. Daraus resultiert eine zu geringe Produktion an Hormonen, allen voran DHEA und/oder Cortisol, wodurch man dann zu wenig Energie zur Verfügung hat. Markant sind die morgendlichen Anlaufschwierigkeiten und ein mögliches Ermüdungstief am Nachmittag. Dies führt zu Erschöpfung, Burnout u. dgl. m. Erlahmt die Cortisol-Produktion, steigen Entzündungen im Körper an. Das Hormon DHEA ist besonders wichtig für eine ausreichende Stresstoleranz und eine optimierte Regulierung des Stoffwechsels. Generell kann eine Nebennierenschwäche den gesamten Hormonhaushalt (Insulin,...
Weiterlesen
Was hat Rheuma mit Ernährung zu tun? Die Zellen in unserem Körper brauchen Wasser, Sauerstoff und Mikronährstoffe, das sind natürliche Substanzen wie Vitamine, Mineralstoffe, Spurenelemente, sekundäre Pflanzenstoffe, Aminosäuren und Omega-Fettsäuren. Zur Energiegewinnung braucht es entsprechende Makronährstoffe wie Kohlenhydrate, Proteine und Fette, die nur dann richtig verstoffwechselt werden, wenn der Körper mit Mikronährstoffen ausreichend versorgt ist. Unsere Nahrung ist für unsere Gesundheit hauptverantwortlich! Der Mikronährstoffgehalt in unseren Lebensmitteln hat in den letzten Jahrzehnten drastisch abgenommen. Verantwortlich dafür sind neben der industriellen Weiterverarbeitung der Lebensmittel, indem sie zu stark erhitzt und chemisch haltbar gemacht werden, auch Verarmung der Böden, zu schnelles Wachstum...
Weiterlesen
Auswirkung einer Vitamin D-Unterversorgung In unseren Breiten ist ein kollektiver Vitamin D-Mangel mitverantwortlich für die Entstehung der meisten Krankheiten. Ohne entsprechend höherdosierte, tägliche Supplementierung ist es kaum möglich, seine Gesundheit langfristig zu erhalten. Als katastrophal betrachte ich aus meiner Erfahrung die Suggestion, einen Vitamin D-Spiegel beginnend bei 30 ng/ml im Blut als normal gesund zu bezeichnen, so wie es in vielen ärztlichen Praxen kommuniziert wird. Sonnenlicht ist wichtig Die Sonnenstrahlen aktiveren das lebenswichtige Vitamin D in unserer Haut, was jedoch von Sonnenschutzmitteln verhindert wird. Sonnenschutz ist wichtig – Sonnenlicht ebenso. Somit gilt es gerade im Sommer den goldenen Mittelweg zu...
Weiterlesen
Titelbild v.l.n.r.: Wolfgang Burkhardt, Ursula Gerhold, Dr. Peter Ferdinand, Michaela Eberhard, Katrin Burkhardt, Eva Gassmann, Claudia Kloihofer, Angelika Pinter [Sama Tschillaut] Kurzweilig, vielfältig und abwechslungsreich war die Präsentation des Autoren- und Therapeutennetzwerkes der Rheuma Akademie Graz anlässlich des [Sama Tschillaut] Sommerfestes zur Buchpräsentation von „Rheuma verstehen“. Für die jeweiligen Fachpersonen waren prägende, persönliche Lebens- und Gesundungsgeschichten der Start in eine ganzheitliche, gesundheitsfokussierte Arbeit, wovon heute viele Menschen profitieren. Entzückende Worte aus dem Kindermund begeistern ebenso eine Schar an Gesundheitsinteressierten wie die horizonterweiternden, inspirierenden und motivierenden Geschenke, die Michaela Eberhard und ihr Team streuen. “Rheuma verstehen”: Michaela Eberhard (3:05, 19:10, 28:08),...
Weiterlesen
Die 3 Bücher der Rheuma Akademie “Das Leben schreibt gestern die Geschichten, die heute in Büchern stehen, damit morgen vielen Menschen damit geholfen ist.” Michaela Eberhard betreibt seit Jahren private Forschungsarbeit im alternativen und komplementärmedizinischen Bereich hinsichtlich des Krankheitsbildes Rheuma. Ihre gesundheitlichen Erfolge damit lassen aufhorchen. Die Informationen sind basierend auf Erfahrungswerte und Erfolge, die belegbar sind. Als Ergebnis sind daraus Publikationen u.a. in Zusammenarbeit mit entsprechenden Fachpersonen entstanden. Wer die Krankheits- und Gesundungsgeschichte von Michaela Eberhard versteht, findet darin die wertvolle Anleitung, gesund zu bleiben bzw. wieder gesund werden zu können. Die Geschichte ist seit Jahrzehnten reich an Beispielen,...
Weiterlesen
Omega-6 und Omega-3 bei Entzündungen in die Waagschale geben Für entzündliche rheumatische Krankheiten sind Omega-3- und Omega-6-Fettsäuren von hoher Bedeutung, da diese mehrfach ungesättigten Fettsäuren Entzündungsprozesse regulieren. Während die Arachidonsäure, eine Omega-6-Fettsäure, entzündungsfördernd wirkt, bilden Omega-3-Fettsäuren den entzündungshemmenden Gegenpol. Auf ein balanciertes Omega-6/3-Verhältnis achten Die Expertenmeinungen zu einem idealen Verhältnis gehen auseinander, von zirka 2:1 bis 5:1 ist die Rede. Tatsache ist, dass in der Bevölkerung ein erhebliches Omega-6/3-Ungleichgewicht von durchschnittlich ca. 15:1, bei Jugendlichen sogar ca. 25:1 herrscht. Hauptursachen hierfür sind die vermehrte Nutzung von billigen Omega-6-reichen Pflanzenölen in der Nahrungsmittelindustrie bzw. ein zu geringer Konsum von Fisch und...
Weiterlesen
Das 3. Rheuma-Buch ist da! Die Rheuma Akademie Bücher tragen dazu bei, ausreichend zu verstehen, um daraufhin die Gesundheit gezielt in die eigenen Hände nehmen zu können. Marie Curie betonte bereits, dass man im Leben nichts zu fürchten braucht, man muss nur alles verstehen.  Mit Michaela Eberhard, Eva Gassmann und Mag. pharm. Ursula Gerhold haben sich drei starke Frauenpersönlichkeiten für dieses Buch “Rheuma verstehen” zusammengetan, um Ihnen Einblick in einen großen, wertvollen Wissens- und Erfahrungsschatz zu geben. Ergänzt wird das Ganze von interessanten Fachbeiträgen von Persönlichkeiten aus dem therapeutischen Netzwerk der Rheuma Akademie und einer ausführlichen Einleitung von Dr. Ruediger...
Weiterlesen
Die Anleitung zum Gesundwerden Eine Lüge, die man oft genug zu hören bekommt, ist für viele Menschen glaubhafter als Einsichten und Perspektiven, die zwar nicht ganz neu sind, jedoch Eigenverantwortung und Selbstinitiative erfordern. Bequemlichkeit versteckt hinter “ich kann nicht” verdeutlicht nichts mehr als ein “ich will nicht”. Denn wo ein Wille ist, machen sich auch entsprechende Wege auf. “Du bist kein Tropfen im Ozean, du bist der ganze Ozean in einem Tropfen.”  Rumi Wir haben unsere Gesundheit IMMER selbst in der Hand, denn wir entscheiden welchen Weg wir annehmen. Gehen wir den Weg, der uns als üblicher vorgegeben wird und...
Weiterlesen
Kennen Sie das? Man sucht nach Ursachen und Auslösern und probiert die unterschiedlichsten Therapieformen und trotzdem bessern sich körperliche Symptome nicht. Dahinter könnte eine weit verbreitete, jedoch von der Schulmedizin kaum beachtete Stoffwechselerkrankung stecken. Das was fast unaussprechlich klingt, kurz als HPU bezeichnet wird, betrifft offiziell 10 % der Bevölkerung. In unseren Praxen haben wir eine Quote von 80 % und so vermuten wir, dass der tatsächlich betroffene Anteil in der Bevölkerung bei rund 30 % liegen könnte. Was ist HPU? Die unbekannte, jedoch häufig auftretende Erbkrankheit Hämopyrrolurie (HPU), auch Kryptopyrrolurie (KPU) genannt, soll ca. 10 % der Bevölkerung, vorwiegend...
Weiterlesen
Mut und Zuversicht – nicht nur bei Rheuma Mit Claudia Kloihofer und Michaela Eberhard sind zwei Mutmacherinnen im Gespräch. Ihre Lebens- und Gesundungsgeschichten geben Zuversicht, dass wir unsere Gesundungschancen nützen sollen. Der Glaube an sich selbst öffnet Türen zu Räumen, wo Heilung sehr wohl möglich ist. In diesem fesselnden Interview geben die beiden Damen wesentliche Faktoren preis, welche die Intelligenz der Zellen und die Aktivierung der Selbstheilungskräfte konstruktiv und nachhaltig beeinflussen. #RheumaAkademieGraz #MichaelaEberhard Weiterführende Informationen: https://rheuma-akademie.com/ https://rheuma-akademie.com/wer-ist-michaela-eberhard/
Weiterlesen
Gegen den Strom Rheuma stellt(e) sich für mich nach Erhalt der Diagnose im Jahr 2015 als etwas vollkommen anderes da, als es von schulmedizinischer Seite erklärt wird. Wie nämlich im Gegensatz zur Schulmedizin die Orthomolekularmedizin seit den 1970ern erfolgreich erforscht und aufzeigt, sind körperliche Symptome die Folge von verschiedenen Mikronährstoffmängel. Bei Autoimmunerkrankungen sind diese Mängel etwas komplexer, jedoch wie man an meinem Gesundungsbeispiel sieht, können auch diese erfolgreich aufgelöst werden. Wichtig ist, dass es dem Körper ermöglicht wird, dass er wieder im Stande ist, ausreichend gesunde Zellen zu produzieren und dass kranke Zellen wieder die Fähigkeit bekommen, sich selbst zu...
Weiterlesen
Vitamine anstatt Kortison Am Beispiel der Gesundungsgeschichte von Michaela Eberhard sieht man, dass es sich lohnt, den Mut aufzubringen, den eigenen Weg zu gehen, auch entgegen Meinungen von so manchen Experten und ungeschriebenen Gesetzen. Alten Mustern den Rücken kehren, gegen das eigene Kopfkino anzukämpfen, Widerstände auszuhalten und so allerlei in Frage zu stellen, ist erfolgreich der Weg zurück zur Gesundheit und zu mehr Wohlbefinden. In manch brenzlichen Situationen empfiehlt es sich, den Lauf des Lebens kurz anzuhalten. Man braucht die Welt nicht neu zu erfinden, jedoch ist es vorteilhaft, einfach andere Räume aufsuchen. Es gibt alternativmedizinische Bereiche, in denen Heilung...
Weiterlesen
Rheuma anders sehen und plötzlich lösbar Rheuma stellt(e) sich für mich als etwas vollkommen anderes da, als es von schulmedizinischer Seite erklärt wird. Wie nämlich im Gegensatz zur Schulmedizin die Orthomolekularmedizin seit den 1970ern erfolgreich erforscht und aufzeigt, sind körperliche Symptome die Folge von verschiedenen Mikronährstoffmängel. Bei Autoimmunerkrankungen sind diese Mängel etwas komplexer, jedoch wie man an meinem Gesundungsbeispiel sieht, können auch diese erfolgreich aufgelöst werden. Wichtig ist, dass es dem Körper ermöglicht wird, dass er wieder im Stande ist, ausreichend gesunde Zellen zu produzieren und dass kranke Zellen wieder die Fähigkeit bekommen, sich selbst zu reparieren bzw. regenerieren. Dies...
Weiterlesen
1 2

Gesundheitsblog abonnieren

Mit dem Ausfüllen des Formulars erkläre ich mich mit den [...Datenschutzbestimmungen...] einverstanden.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen