Mit entscheidendem Fokus auf der Überholspur

Coverfoto Midlife Lüge Vespa

Medienmanipulationen durchschauen

Höre ich doch dieser Tage einen Radiowerbespot zu einem Nahrungsergänzungsmittel mit dem gesetzlich verpflichtenden Nachsatz: “Nahrungsergänzungsmittel ersetzen keine abwechslungsreiche Ernährung und können Ernährungsmängel, die durch eine ungesunde, einseitige Ernährung entstehen, nicht ausgleichen.” Lese ich einen Sendungsbericht zum ORF-Themenmontag “Heilung oder Hokuspokus – das umstrittene Geschäft der Wunderheiler”, in dem alles außer evidenzbasierende Schulmedizin und klassische Pharmazie Humbug und Geschäftemacherei seien, und entsprechend so ist der öffentliche Hinrichtungsversuch in der Talkshow verlaufen.

Hmmh – wie erklären sich dann die Phänomene all jener, die trotz Dem gesund geworden sind? Als unerklärbare Wunder? Oder als Geschichten, die nicht sein sollten und schon gar nicht sein dürfen?

 

Fokus Gesundheit

“Unerklärliche” und “unerhörte” Gesundungsgeschichten zeigen sich abseits der üblichen und vorgegebenen Strömungen in einem zunehmend größer werdenden Feld ansteckender Gesundheit. Menschen, die es nicht hinnehmen, als “unheilbar” abgestempelt zu werden, um für das restliche Leben auf nebenwirkungsreiche pharmazeutische Cocktails angewiesen zu sein, steigen mit ihrem selbstverantwortlichen Tun, dank weltweiter digitaler Vernetzung und durch eigenständiges Denken auf die Barrikaden. Ihr gemeinsamer Nenner: Gesund zu werden und gesund zu bleiben!

 

Gelebte Medizin

“Der Unterschied zwischen Theorie und Praxis ist in der Praxis weit höher als in der Theorie” bringt mich dieses Zitat von Ernst Ferstl nicht nur zum Schmunzeln sondern verleitet mich auch zum Zitat von Bertold Brecht: “Wenn die Wahrheit zu schwach ist, sich zu verteidigen, muss sie zum Angriff übergehen.”

Wäre unser “öffentlich-rechtliches” Medizinsystem so heil(ig), wie es uns verklickert werden soll(te), dann hätte man doch längst schon von pharmazeutischer Seite an meiner Tür geklopft und nach drei Büchern, die erfolgreich aufzeigen, wie ich von Rheuma doch wieder gesund geworden bin, gefragt, wie ich das denn angestellt habe!??

 

“Wer heilt, hat Recht”

Ich verdanke meine Gesundheit komplexen, hochdosierten Cocktails an natürlichen, körpereigenen Substanzen von Vitaminen, Mineralstoffen, Spurenelementen, Fettsäuren, Hormone, Enzymen und der gleichen. Dadurch konnte bei mir das “Wunder” passieren, was ganzheitlich denkenden Orthomolekularmedizinern logisch ist. Ich hatte den Mut zu sehr hohen Dosierungen. Dies verdeutlicht, zu was diese Substanzen – effektiv angewendet – fähig sind. Weil ich dies selbst als Privatperson in Eigenverantwortung getan habe und damit den gesundheitlichen Erfolg aufzeigen kann, ist es mir rechtlich erlaubt, dies als meine Erfahrung zu kommunizieren.

Ich hatte deshalb diesen gesundheitlichen Erfolg, weil ich selbst verstanden habe, was es mit Mikronährstoffen auf sich hat und wie man Nahrungsergänzungsmittel – in Widerspruch zu gesetzlichen Auflagen – mit Forschung seit den 1970ern nachgewiesen – noch verwenden kann: Nämlich systematisch in den Körper eingebaut, damit die Zellen wieder ihre natürliche, gesunde Funktion tätigen können!

Ich bin sehr dankbar für all die ganzheitlich denkenden, therapeutischen Wegbegleiter (abseits der klassischen Schulmedizin) entlang meines langen Ausbildungs- und kurzen Gesundungsweges. Schulmedizinisch wäre ich abgeschrieben gewesen mit lebenslanger Chemotherapie und Arzneistoffe, die mit Mitteln der Biotechnologie und gentechnisch veränderten Organismen hergestellt werden. An einem Punkt, wo andere ihre Diagnose hinnehmen und in Depression verfallen, hat mich die Wut gepackt unter dem Motto “Das kann nicht sein, jetzt erst recht!” und diese Energie habe ich in Kraft gewandelt. Die Zeit, wieder gesund zu werden, war intensiv, zumal ich ja viel recherchieren und experimentieren musste. Heute können aus unseren Erfahrungen, unserem gesammelten Wissen und unseren Therapieerfolgen ebenso Gesundheitsorientierte profitieren.

 

Erschöpfung und Wehwehchen brauchen nicht sein

Mit z.B. Coenzym Q10, ein paar Vitaminen (allen voran Vitamin D3 und Vitamin C) und Mineralstoffen (z.B. Magnesium) ist es weit mehr als nur wieder rasch möglich, auf Spur zu sein. Die Methode der Nahrungsergänzung beansprucht einen geringen Zeitaufwand, man besteht in Folge gut die Anforderungen des Alltags und braucht an seinen Lebensgewohnheiten kaum etwas ändern. Nicht nur, dass die Regenerationsphasen kürzer sind und man wieder gesund ist und bleibt. Mit einem optimalen täglichen Mikronährstoffcocktail sorgt man aktiv für die eigene Gesundheit und übersteht mit diesen Substanzen beanspruchende, energie-raubende Zeiten fit und vital. Im Wahnsinn der heutigen stressigen Zeit, unter unseren absurden Umweltbedingungen (Spritzmitteln von allen Seiten, nieder- und hochfrequente Funkstrahlen etc.) und weil wir Lebens- und Arbeitsumstände auch nicht so schnell ändern können, bekommt der Körper über diesen Weg der gezielten, systematischen Ergänzung die natürlichen Substanzen, ohne die er sonst „hinterherhinkt“. Sich morgens zur Arbeit zu schleppen und länger benötigte Regenerationsphasen (zu denen man üblich dann auch noch zu wenig Zeit hat) sind klare Warnsignale, dass der Körper mehr brauchen würde, als er über die tägliche Nahrung bekommt.

 

Bücher mit Anleitung zur Selbsthilfe

Nach der RHEUMA AKADEMIE Buchreihe “Rheuma adé”, “Die Rheuma-Lüge” und “Rheuma verstehen” spanne ich nun mit der Buchreihe FOKUS GESUNDHEIT den Bogen zu allgemeiner Gesundheit. Dazu freue ich mich über das neue Basiswerk “Die Midlife-Lüge”, eine Pflichtlektüre für Mann und Frau ab 30, in dem alle Zutaten – körperlich, geistig und seelisch – für eine gesunde zweite Lebenshälfte zusammengefasst sind.

Banner Buecher Midlife Lüge

Geben auch Sie unser Wissen weiter!

Gerne können Sie unsere Blogbeiträge an Gesundheitsinteressierte weiterleiten. Erzählen Sie von unserem Wirken und Tun und vor allem erzählen auch Sie von Ihren eigenen, persönlichen Gesundungsgeschichten. Nur so kann sich dieses wertvolle Wissen immer weiter herumsprechen denn “die Wirklichkeit zeigt sich in der Realität”.

Ab Frühjahr 2020 starten wir mit unserer zertifizierten Weiterbildung zum “Allgemeinen Mikronährstoff- und Hormoncoach” und “Rheuma-Coach nach Michaela Eberhard”. Gerne können die Module auch aus rein privatem Interesse besucht werden. Aus organisatorischen Gründen bitten wir um frühzeitige Anmeldung. Mehr Informationen dazu und Download Ausbildungsfolder: https://fokus-gesundheit.net/ausbildung-zum-mikronaehrstoff-und-hormoncoach/ oder unter office@fokus-gesundheit.net bitte anfordern.

 

#MichaelaEberhard #FokusGesundheit #WissenSchafftBewusstsein #AufHeilungFokussiert

 

Weiterführende Infos:

www.fokus-gesundheit.net
www.rheuma-akademie.com
www.facebook.com/FokusGesundheit.net

Wer ist „Michaela Eberhard“?

Hinterlassen Sie Ihr Kommentar

Gesundheitsblog abonnieren

Mit dem Ausfüllen des Formulars erkläre ich mich mit den [...Datenschutzbestimmungen...] einverstanden.