Der Wind der Veränderung

Rheuma Akademie Do not be afraid of change

Ein halbes Jahr Corona

Vor 75 Jahren wurde Hermann Göring beim Nürnberger Prozess gefragt, wie die Deutschen das alles akzeptieren konnten. Er antwortete: „Es ist sehr einfach und hat nichts mit dem Nazismus zu tun; es hat mit der menschlichen Natur zu tun. Das kann man in einem nazi-sozialistischen, kommunistischen Regime, Monarchie oder Demokratie tun: Das einzige was eine Regierung braucht, um Menschen in Sklaven zu verwandeln, ist Angst. Wenn du etwas findest, um sie zu erschrecken, kannst du sie dazu bringen, alles zu tun, was du willst.

Während sich viele Menschen einen normalen Alltag ohne Maske und Abstandsregeln wünschen, herrscht auf dieser Welt ein „Krieg“ um sehr viel Geld, Macht und Verteilung von Ressourcen. Abgelenkt und in ständiger Angst gehalten, dass man selbst oder seine Lieben erkranken könnten, minimieren wir – teils freiwillig – teils unfreiwillig – unseren gewohnten Freiraum, während die Welt im Außen neu geordnet wird.

Frau nachdenkend Rheuma AkademieDie Mogelpackung namens Corona sollte uns Sicherheit vorgaukeln, uns aber Freiheit und Menschsein rauben. Um hinter die Kulissen dieser Mega-Lüge zu schauen, nützt der gesunde Menschenverstand und ein gefühlvolles Herz. Die Pandemie ist längst vorüber bzw. hat es gar nie richtig gegeben. In unseren Köpfen jedoch herrscht der Ausnahmezustand noch immer.

Seit dem Ausrufen der „Corona-Pandemie“ stehen viele große deutsche Medien noch unseriöser an der Seite von Entscheidungsträgern (ist gleich Geldgebern). Der gesteigerte journalistische Herdentrieb mündet in eine absurde mediale Eintönigkeit. Link zum Beitrag: https://www.nachdenkseiten.de/

Die „Kriegsführung“ funktioniert, denn wie wir sehen – forciert durch die Leitmedien – spalten sich die Menschen in „richtige“ und „falsche“ Meinungen und die Denunziation der „FalschmacherInnen“ nimmt seit Monaten bedenkliche Züge und Kontrollmechanismen an.

 


„Der Grund, warum Menschen zum Schweigen gebracht werden, ist nicht, weil sie lügen, sondern weil sie die Wahrheit reden. Wenn Menschen lügen, können ihre eigenen Worte gegen sie angewandt werden. Doch wenn sie die Wahrheit sagen, gibt es kein anderes Gegenmittel als Gewalt.“
Theodor Fontane


 

Der Inhalt der Rede, die John F. Kennedy 1963 das Leben gekostet hat, ist heute nachwievor sehr aktuell: https://rede-john-f-kennedy-1963

 

Berlin 29.08.2020

Robert F. Kennedy, der Neffe von John F. Kennedy, sagte zur Begrüßung letzte Woche in Berlin: „Mein Onkel ist 1962 hier hin gekommen und sollte erschossen werden, weil damals ein Kampf tobte zwischen Ost und West und es damals um das Überleben und die Zukunft der Demokratie und die Werte der Menschheit ging. Was wir heute erleben ist wahrscheinlich der schlimmste Kampf seit Menschengedenken. Regierungen lieben Pandemien und autoritäre Elemente in der Gesellschaft lieben Pandemien: Dies gibt den Mächtigen die Möglichkeit, durch Angst und Terror die Macht und die Kontrolle zu übernehmen über die Gesellschaft und die Menschen in den Gehorsam zu zwingen. Das ist das erste Mal, dass so etwas auf der ganzen Welt gleichzeitig geschieht. Und dies ist etwas, das …ich glaube von dem ich als Kind noch glaubte, so etwas könnte in hundert Jahren vielleicht passieren… aber das passiert heute! Und es ist die Aufgabe unserer Generation, dagegen aufzustehen und das zu stoppen. Ich bin dankbar, dass ich hier sein kann und so viele Menschen hier sind.“

Robert F. Kennedy gab eine große Pressekonferenz, in der er Children’s Health Defense Europe vorstellte. Dies ist ein großer Schritt für unsere Kinder. Wir haben jetzt einen starken Partner im Kampf gegen die Zwangsimpfungen. https://robert-f-kennedy-august-2020-berlin

Ein weiteres kurzes Interview mit Robert F. Kennedy: https://zur-person-robert-f-kennedy (Werbung überspringen)

Die Reaktion des Tiefen Staates in Berlin hat in aller Deutlichkeit gezeigt, dass es nicht um eine ansteckende Krankheit, sondern um politische Vorgaben geht.

 


„Eine Politik, der nichts mehr einfällt außer Gelddrucken, Bußgelder, Verbote, Zensur und Propaganda, hat in Wahrheit schon abgedankt.“
Dr. Markus Krall


 

Dort, wo KEINE Polizei war, blieb es friedlich. Wie können sich Polizisten vom Regime so missbrauchen lassen? Die Polizei hat die Leute „zusammengetrieben“, sodass sie die Abstandsregeln nicht einhalten konnten, um im selben Atemzug zu sagen, dass deshalb die Demonstration aufgelöst werden muss. Lothar Hirneise mit einem Livebericht: https://www.facebook.com/lothar.hirneise/video

Ein Resümee und Augenzeugenbericht der Groß-Demo in Berlin. https://www.facebook.com/ReneC.Beisteiner/video

Das ist die Menge der im Mainstream publizierten 18.000 – 30.000 Teilnehmer der Berlin-Demo: https://grosse-menge-demoteilnehmer

Es gab bei Berlin-Demo KEINEN „Reichstagssturm“. Ein Sicherheitsexperte berichtet von seinen Erlebnissen vor Ort: https://es-war-kein-sturm-auf-den-reichstag (Werbung überspringen)

Ärzte auf Corona-Demo Berlin: „Wenn es wirklich um Gesundheit gehen würde, dann wäre anders gehandelt geworden.“ https://aerzte-auf-berlin-demo

Der Mainstream berichtete, dass die Demo am Nachmittag aufgelöst wurde. Dieses Video ist von Berlin um 20:30 Uhr: https://am-demo-abend-in-berlin

Es geht um Macht, um Kontrolle und um Reichtum. Dr. Schiffmann ruft auf, dass wir alle zusammenhelfen müssen: https://schiffmann-emotional. Eine Zusammenfassung über die aktuellen Corona-Infektionszahlen, Demonstrationen am letzten Wochenende und Änderungen der Vorlagen: https://www.facebook.com/schiffmann-exsuscitatidiealternative/video

 

Zürich 29.08.2020

Auch die Schweizer sind sehr aktiv: https://freespirit-tv.ch/anti-corona-demo-am-29-august-2020-in-zuerich/

 

Die Agenda

Die aktuellen Ereignisse sind nicht zufällig und passieren nicht einfach so. Wir erleben eine vor langer Zeit geplante Agenda, die nach einem Skript eingeführt wird. Diese Agenda verfolgt das Ziel der totalen, globalen Unterwerfung der menschlichen Rasse, wenn wir nicht sofort aufstehen und hierbei einfach nicht mehr mitmachen. Wir sind an einem erstaunlichen Punkt in der Geschichte angelangt. Wenn wir es weiterhin den Psychopathen erlauben, über unser Leben zu bestimmen, dann wird das nicht gut für uns enden. Aber wenn wir uns an unsere Kraft wiedererinnern, dann wird uns diese Kraft zur Verfügung stehen. Stoppen wir, dass unsere Kinder und Enkel in einer Welt des Faschismus (also in einer beherrschenden politischen Macht eines diktatorischen Regierungssystems) leben müssen. Rede von David Icke am 29.9.20 in London:

 

Auf den Punkt gebracht: Die 21 Ziele zur Anstrebung der Eine-Weltherrschaft werden erreicht, in dem alle Systeme unterwandert werden, dadurch wird die Zerstörung von Kultur, Religion, Bildung und Wirtschaft forciert. Massenarbeitslosigkeit wird erschaffen. In Folge wird (durch Mind Control noch verstärkt) ein Totalzusammenbruch der globalen Volkswirtschaft herbeigeführt und ein politisches Chaos erzeugt. Corona lässt grüßen!!

 

Diese Zeit der großen Verwirrung

Bruno Würtenberger: „Seit sehr langer Zeit tobt hier auf Erden ein Kampf zwischen den Lichtkräften und den Dunkelmächten. Gott als Schöpfer allen Seins hat allen Schöpfungen den freien Willen geschenkt. Auch wenn Gott alles erlaubt, heißt es nicht, dass er alles für gut heißt. Das Böse ist eine Sekundärschöpfung und wird auf Dauer keinen Bestand haben. Am Beginn war alles Licht, am Ende wird (jetzt) wieder alles Licht. Das Böse ist am Ende angekommen und wird sich auflösen müssen. Die Dunkelmächte versuchen alles, um das Böse aufrecht zu halten in dem sie eine künstliche Schöpfung erschaffen. Diese hartnäckige Anstrengung läuft gerade, in dem wir in eine künstliche Matrix mit hinein gerissenen werden sollen. Sie versuchen es mit allen Mitteln. Jeder, der sich nicht eindeutig und klar für die lichtvolle Seite entscheidet, der hat sich für einen gefährlichen Weg entschieden. Wir sehen eine Pandemie-Täuschung und viele Gegenbewegungen. Die Lautesten müssen nicht immer die Besten sein. Die dunklen Kräfte wussten schon immer, was wir Menschen hören wollen, und sie nutzen es an der gesamten Oberfläche, um die Menschen aufs Glatteis zu führen. Sind wir also achtsam und wach, nicht nur auf schöne Worte hereinzufallen. Hinterfragen wir zu jeder Bewegung alles: Wer sind diese Leute eigentlich? Woher kommen sie? Wie lange setzen sie sich schon für unsere Sache ein? Mit wem sind sie befreundet? Mit welcher Symbolik umgeben sie sich? Stimmen ihre Handlungen mit ihren erklärten Zielen überein? Wer finanziert sie und warum findet man das vielleicht gar nicht heraus? Warum sind alle rechts, die nicht links sind? Sind in Wahrheit die Linken die Rechten? Warum wird mit allen Mitteln versucht, die Mitte zu löschen? ES IST DIE GÄNGIGE PRAKTIK VON SATANISTEN, ALLES UMZUKEHREN!!! Das ist das satanische Gesetz der Umkehrung. Sie drehen nicht nur die Symbolik um (wie Kreuze, Pentagramme …) sondern auch die Wahrheit. Sie beschuldigen andere immer genau für das, was sie selbst tun bzw. getan haben!!! Wir sehen dies gerade gut am Beispiel der amerikanischen Politik. Genügend Menschen sind spätestens durch Corona im Aufwachen und lassen sich so leicht nicht mehr täuschen. Die Parteienspiele dienen nur dem einen Zweck, nämlich seine Energie in ein Spiel zu investieren, welche sich nicht mit den wirklich wichtigen Dingen des Menschseins befasst. Die Energien in unserem Universum haben sich verändert in dem sie sich erhöht haben. Die dunklen Wesenheiten haben es nicht mehr ganz so leicht, von unserer Energie abzuzapfen. Ja es ist mühsam, doch es ist so, dass wir selbst verantwortlich sind und uns selbst retten müssen. Wir sollten uns selbst genauestens hinterfragen, denn nur all zu oft machen wir uns selbst etwas vor. Nicht dass wir uns in Frage stellen sollen, sondern dass wir uns hinterfragen und durchleuchten sollten. Wir sollten genau wissen, wo unsere eigenen Schwachstellen sind, denn diese sind Eingangstore für Fremdenergien. Diese Fremdenergien führen uns überall hin (nur nicht ins Licht) und dienen nicht der Wahrheit. Um die Wahrheit zu finden, müssen wir die Wahrheit sein!! Wir sollten genau wissen, wohin wir unsere Energie investieren und wen wir sie zur Verfügung stellen. Nur so werden wir eines Tages keine bösen Überraschungen erleben. Das Spiel läuft also noch auf Hochtouren. Jetzt bitte nicht wieder einschlafen und sich auch nicht von jemanden einlullen lassen! Wach, aufmerksam und präsent bleiben! Vorsichtig sein, damit unsere Bemühungen zum Guten nicht unterwandert werden.“

Die jetzige holprige Übergangsphase, um diesen Irrsinn zu beenden, ist vergleichbar wie in der Therapie: Wenn sich das Abwehrsystem in seiner ganzen Hässlichkeit zeigt, ist dies ein Fortschritt, weil all das was sowieso da ist, sichtbar wird. Dann kann man damit arbeiten und die Verwandlung ist nicht aufzuhalten. Die Dunkelheit kann sich nur halten durch Distanzerstellung und eben sich verbergen. Aber je mehr die Bevölkerung in Kontakt mit dem System kommt (durch Veröffentlichung, durch Demonstrationen …) desto mehr kommt das System in die Patroille, deshalb muss es sein ganzes Wesen zeigen, um die Macht noch vorübergehend aufrecht halten zu können. Das Gefüge zeigt sich bereits als instabil. Das alte System wird abgelöst werden. Wir befinden uns in einem spirituellen Krieg. Der Knackpunkt wird sein, wenn die meinungsgebenden Mainstream-Medien fallen. Je unbewusster der Mensch und je weniger mit seiner Intuition vertraut, umso verwirrender ist es derzeit, die Wahrheit zu erkennen.

 

Beispiele von Manipulation in Form von Verdrehung

Was führt Deutschland gegen Russland, speziell gegen Putin, im Schilde? Interessante Fakten, die der Mainstream nicht bringt. (Anm.: Der ORF berichtete am 3.9. nebenbei, dass Weißrusslands Präsident Lukaschenko dem Westen eine Verschwörung unterstellt. Der Westen habe selbst den Vergiftungsanschlag gegen Kreml-Kritiker Nawalny vorgetäuscht, um Moskau von einem Eingreifen in Weißrussland abzuhalten. Seine Geheimdienste hätten ein Telefonat zwischen Berlin und Warschau abgefangen, aus dem dies eindeutig hervorgehe, so Lukaschenko.)

 

Was hat es mit den „Naziflaggen“ auf sich? Man liest, dass einige Reichskriegsflaggen hätten. In Wirklichkeit sind das Reichsflaggen! Link: https://erklaerung-reichsflaggen Psychiater Dr. Bonelli über die Bedeutung des Reichstages und der Fahne des alten deutschen Kaiserreiches:

 

„Was ist, wenn am Ende die „Covidioten“ recht haben?“ Die meisten deutschen Zeitungen gehören nur 3 Familien (Mohn, Springer, Burda), die an der Wurzel der Meinungsbildung stehen. Medienvielfalt besteht somit nur scheinbar. Die „Neue Züricher Zeitung“ (NZZ) traut sich zumindest teilweise unabhängigen Journalismus zu bringen. Daher liest man dort auch Berichte, die unsere Qualitätsmedien nicht veröffentlichen würden. „Die Statistik gibt gerade den «Covidioten» recht: Sowohl die Zahl der Hospitalisationen als auch jene der Todesfälle geht in allen europäischen Ländern seit Wochen zurück. Gegenüber den Peaks im April ist die tägliche Todesrate in allen europäischen Ländern um etwa 99 Prozent gefallen… Wer aufbauend auf diesen Zahlen jetzt eine Impfpflicht oder mögliche weitere Lockdowns diskutiert, ist, Pardon, selbst nicht ganz bei Trost.“ Zum Artikel: https://www.nzz.ch/meinung/kollabierte-kommunikation-was-wenn-am-ende-die-covidioten-recht-haben

 

Über Dunkles und Okkultes

In einem Fox-News-Interview sagte Donald Trump, dass der Präsidentschaftskandidat Joe Biden von „dunklen Mächten“ gesteuert werde. Link: https://foxnews-trump-zu-biden

Ein Überblick über die Machenschaften von Wohltätigkeitsorganisationen (u.a. eine Organisation zu Kinderarbeit, Mutter Theresa verstrickt in Kinderhandel …) durch die Umgestaltung der Bildung und das MK-Ultra-Programm zur Gedankenkontrolle. Daraus ergibt sich die Verdrehung: schlecht ist gut und gut ist schlecht.

 

Werden wir auf 1,5 m Abstand trainiert, weil wir dann von 5G besser überwacht werden können und dabei die Gesichtserkennung leichter funktioniert? In China ist dies bereits Alltag.

CHINA…This Is Crazy. mocht je je altijd afgevraagd hebben waarom we de anderhalve meter moeten blijven hanteren en waarom het vastgelegd wordt in de wet…..Welcome to the New world order.

Gepostet von Mo Talbi am Samstag, 27. Juni 2020

 

Elon Musk zeigt Prototypen für Verbindung zwischen Gehirn und Smartphone. „Ein Chip im Kopf, der mit dem Smartphone kommuniziert. App soll über Bluetooth kommunizieren.“ Er mag Roboter, die er fernsteuern kann. Es ist die völlige Entmenschlichung. https://www.gmx.net/magazine/wissen/wissenschaft-technik/musk-zeigt-prototypen-verbindung-gehirn-smartphone

 

Bedenklich

Um Menschenversuche im Rahmen klinischer Test durchzuführen bedurfte es bis 31.08.2020 immer der freiwilligen Zustimmung des Betroffenen. Damit es hier zu keinem Missbrauch kommen kann, waren Personen, die sich in Zwangssituationen befunden haben, kategorisch an der Teilnahme solcher Versuche ausgeschlossen (§ 45 des Arzneimittelgesetzes BGBl Nr. 185/1983 in der (noch) gültigen Form). Still und klammheimlich hat der zuständige Bundesminister Anschober mit 1.9.2020 eine Verordnung erlassen (377.Verordnung 2020 §2). Diese hebelt diese Gesetzlichkeit aus und ermöglicht, dass seit 1.9.2020 jedem Menschen, der sich in Quarantäne befindet, oder der durch eine angeordnete Verkehrsbeschränkung seinen Ort oder Bezirk oder sein Land nicht verlassen darf, EIN COVID-19 ARZEIMITTEL VERABREICHT WERDEN DARF, WELCHES SICH NOCH IM KLINISCHEN TEST BEFINDET und die Qualitätskriterien der Zulassung noch gar nicht erreicht hat. JETZT KANN QUASI JEDER ALS „VERSUCHSTIER“ HERANGEZOGEN WERDEN! Ein Video dazu: https://www.facebook.com/michaelmoltererofficial/videos/678925099381151

Mehr Infos: https://www.corona-querfront.com/kommentare und https://bewegung2020.at.

 

Es ist zum Wohle unserer Gesundheit angeraten, jede Injektion, jedes Nasenspray, jede Arznei zu verweigern und ohne Rücksprache mit einer rechtskundigen Person nichts zu unterschreiben! Die Wahrheit erfahren wir, in dem wir selbst recherchieren, unterschiedliche Quellen heranziehen, nach Zeugen, Fakten und Beweise Ausschau halten, alternative Medien beobachten, internationale Medien vergleichen und jeder für sich seine eigene Meinung bildet. Durch Meinungsvielfalt und Einschaltung unseres Hausverstandes können wir die Spreu vom Weizen trennen. Intuition ist ebenso ein wesentlicher Wegweiser.

 

Nachdenklich

Wir kennen die Vergangenheit und wir sehen die Zukunft. Die Kinder sind heute Opfer jahrelanger Umerziehung. https://kinder-wurden-ueber-die-jahre-gesellschaftlich-umerzogen

 

Voller Einsatz

Aktueller Stand vom TTIP Aktionsbündnis Österreich. Im Interview DDr. Jaroslav Belsky mit Rechtsanwalt Mag. Gerold Beneder:  https://www.facebook.com/ttip.aktionsbuendnis/videos/327060718535250

 

Wie kommen wir da wieder raus?

Würde man die Corona-Maßnahmen einfach so außer Kraft setzen, und es würde nichts passieren, so wäre dies der absolute „Super-GAU“, jedenfalls für die Politiker. Jedem würde klar werden, dass die ganze Pandemie nur eine große Lüge war. Dies würde nicht nur die politische Karriere der Beteiligten ruinieren, auch der direkte Weg in ein Strafverfahren scheint wahrscheinlich. Denn der „Point of no return“ wurde ja bereits im Mai überschritten, spätestens als der interne Bericht des Bundesinnenministeriums an die Öffentlichkeit gelangte. Gewisse Personen müssten sich nicht nur für die enormen wirtschaftlichen Schäden, die sich vermutlich im Billionenbereich bewegen, verantworten, sondern auch für die aufgrund der bewusst herbeigeführten Panik und der Folgeschäden der Maßnahmen Gestorbenen. Die Verantwortlichen müssten sich den unangenehmen Fragen stellen, um abzuklären, welche Maßnahme versehentlich, wissentlich oder vorsätzlich ergriffen wurde. Der einzige Weg, wie gewisse Damen und Herren ihren Kopf aus der Schlinge ziehen können, ist die Impfung. Die Bevölkerung wird durchgeimpft, die Maßnahmen aufgehoben und die Politiker sowie vereinzelte Virologen und Tierärzte lassen sich als Helden der Pandemie feiern. Nun hat die Sache aber einen Haken: Die Impfbereitschaft ist laut Massenmedien bereits stark gesunken.“ Link zum Rubikon-Artikel: https://www.rubikon.news/artikel/der-point-of-no-return

 

Namhafte US-Wissenschaftler kritisieren die PCR-Tests, genauer deren statistische Vorgaben und die dann damit vorgenommene politische Deutung. Denn eine nur minimale Anzeige des Virus führe zur Einstufung als Corona-Infizierter, obwohl die meisten der so Diagnostizierten nicht nur asymptomatisch sind, sondern – und das ist noch viel entscheidender – auch keine Ansteckungsquelle darstellen. Der Sinn und Zweck der bisher durchgeführten PCR-Tests wird in der altehrwürdigen New York Times hinterfragt. Der PCR-Test antwortet lediglich auf die Frage nach der Anwesenheit von Sars-CoV-2-Viren mit ja oder nein. Viel wichtiger sei aber die Höhe der Virenlast und damit die Einschätzung einer Ansteckungsgefahr – das müsse eigentlich das entscheidende Kriterium von Corona-Tests sein. Originalbericht im Mainstream: https://www.nytimes.com/2020/08/29/health/coronavirus-testing. Dazu der Kopp Report: https://kopp-report.de/die-new-york-times-ist-jetzt-auch-ein-corona-leugner

 

Durch Maskentragen bekommt man mehr Schnupfen. Ist doch logisch, oder? Die Erklärung dazu von Prof. Sucharit Bhakdi, wie Rhinoviren und Masken zusammenhängen. Weiters mehren sich Berichte, dass Infekte wie Mandelentzündungen stark zunehmen. Auch logisch, oder?

 

Wirtschaftliche Interessen führen dazu, dass die Menschen noch kränker werden!!! In einem weiteren Interview erklärt Prof. Bhakdi, warum eine Covid-19-Impfung unverantwortlich ist. Eine Impfung verstärkt durch die Impfverstärker sowohl die Ansteckungsgefahr mit einem ähnlichen (Grippe)Virus (!) als auch die Antikörperbildung.

 

Ebenso gibt es ein neues, hörenswertes Interview mit Dr. Wolfgang Wodarg über die absurden – neu propagierten – Grippeimpfungen für Kinder. Derzeit ist das Video der Internet-Zensur zum Opfer gefallen. Bei Interesse suchen Sie das Video zu einem späteren Zeitpunkt auf Youtube unter „Bittel TV Wodarg Impfung Kinder“ vom 3.9.2020.

 

Das Ende der Virus-Hysterie ist nur ein einziges Kontrollexperiment entfernt: https://telegra.ph/Das-Ende-der-Virologie-ist-nur-ein-einziges-Kontrollexperiment-entfernt

 

Der Wandel wird persönlich

Astrologin Silke Schäfer: „Bekanntlich hat jede Medaille zwei Seiten. Warum? Solange wir noch nicht zum absoluten Bewusstsein erwacht und weiterhin in einem physischen Körper anwesend sind, leben wir als zwei: Als Seele und als Mensch resp. als Persönlichkeit. Die Spaltung dieser Einheit war über viele Jahrtausende das entscheidende Element für Krieg, Ausbeutung, Unterdrückung und all die Hässlichkeiten, über die ich hier gar nicht schreiben möchte. Das Schöne an dieser jetzigen Zeit, durch die wir alle gemeinsam gerade gehen, ist die Sprengkraft. Viele der bisherigen Werte, die kollektiv und individuell über Tausende von Jahren akzeptiert wurden, haben keine Kraft mehr, da immer mehr Menschen fühlen, dass wir keine getrennten Wesen sind. Lockdown und Maskenpflicht streuen das Salz in die Suppe. Niemand IST gespalten. Aber vielleicht fühlst du dich mitunter gespalten? Hin- und hergerissen? Das ist die berühmte Schaukelbewegung zwischen a) entweder der zweifachen Persönlichkeit – Soll ich? Soll ich nicht? – oder b) dir und deiner Seele. Du kannst es fühlen, wenn sich das Gute in dir meldet. Der Ruf der Seele führt immer zu einer Schau, die den Frieden fördert und die Verbundenheit sucht. Mit dem Vollmond vom 2. September 2020 werden nun Kräfte mobilisiert, die den großen Wandel ganz persönlich werden lassen. Du kannst im Moment den Wandel direkt im eigenen Leben erfahren, speziell in deinen Partnerschaften – privat wie auch geschäftlich. Eine wichtige Frage könnte sich jetzt in den letzten Monaten des Jahres 2020 vermehrt stellen: Welche Ängste dominieren dein Handeln? So möchte ich dich gern daran erinnern, dass dein Handeln von heute das Ergebnis von morgen bereits beinhaltet. So wie jede Frage die Antwort bereits enthält. Es gibt nichts Getrenntes. Wir sind auf dem Weg in eine neue Welt. 2025 ist nicht mehr weit… Da jetzt vieles aufbricht, kannst du deine wertvolle Zeit dahingehend nutzen, großartige Ideen (!) ins Leben zu bringen, die sich konkret ab Weihnachten 2020 umsetzen lassen. Nimm dir Zeit, denn kreatives Handeln ist unter Stress nicht möglich. Kreativität sprudelt, wenn du dich als Mensch von deiner eigenen Seele in Vibration bringen lässt. Dann fliegen die Funken – und nicht die Fetzen.“

 

Veränderung bedarf Empathie

So manches „Ende“ von Altbekanntem und teils sehr Vertrautem spüren bestimmt schon einige von uns. Es sollte sich niemand wundern oder gar ängstigen, wenn man sich zwischenzeitlich möglicherweise „irgendwo im nirgendwo“ vorfindet. Unser „Betriebssystem“ wird einem Update mit einigen Stör- und Verwirrfaktoren unterzogen. Es ist eine Übergangsphase mit vielen Erneuerungen.

Auf dem Weg der „Selbstfindung“ erhält jeder auf sehr unterschiedliche Art und Weise „Hilfestellung“. Es sind viele positive Hinweise, die wir durch wohlmeinende Begegnungen und mannigfaltige Erfahrungen erhalten. Jedoch gibt es auch Einschnitte, die auf den ersten Blick unangenehm oder gar beängstigend erscheinen. Die vermeintlich negativen Erfahrungen sind unsere größten Entwicklungshelfer und können uns auf einem gesunden Weg weiterbringen. Genau die negativen Reaktionen, welche tief in jedem schlummern und Emotionen oder Ängste an die Oberfläche bringen, regen nicht nur zum selbständigen Denken an, sondern liefern auch den Ansporn zur Veränderung.

Wem Zweifel plagen, sei empfohlen, eigenmächtig zu recherchieren, dabei Verstand und Gefühl einzuschalten und endlich aufzuhören, dem Staatsfunk zu glauben. Die Strategie nach totaler Macht und Kontrolle ist klar ersichtlich: Verursache Not, verkleide dich als Retter, schaffe Bedürfnisse und sei gleichzeitig der, der diese erfüllen kann. Nimm Menschen ihre Würde, beraube sie ihrer Integrität und ihrer Individualität, füttere sie mit Halbwahrheiten und Falschinformationen, führe die Herde, diktiere die Meinung, beschäftige die Menschen nonstop …

Ein wirklich befreites Bewusstsein dagegen ist im höchsten Maße schöpferisch und in der Lage, dem System den Boden zu entziehen, in dem es einen anderen Mythos kreiert: Einen Mythos der Liebe (und damit Verbundenheit), des Zusammenhalts und des Mitgefühls anstelle eines Mythos der Trennung, der Angst und des Krieges. Unsere Realitätswahrnehmung basiert auf Mythen, welche unsere Glaubenshaltungen beeinflussen. Es ist die Wahl jedes Einzelnen, welche Welt er miterschafft. Die Realität bewusst zu erschaffen, wohnt dem Schöpfergeist inne. Von anerzogenen Filtern und Beschränkungen kann man sich freimachen, wenn man diese bewusst erkennt und durchschaut. Innehalten, Lauschen, Fühlen und der unbedingte Wunsch, eigenverantwortlich frei zu sein.

 


Man sieht nur mit dem Herzen gut. Das Wesentliche ist für die Augen unsichtbar.
Antoine de Saint-Exupery


 

Einfühlungsvermögen in diese Welt ist nicht immer einfach, fehlt Psychopathen doch jede Form von Empathie. Wird der Mensch durch Genetik, Technologien, Robotik, Informationstechnologien und Nanotechnologie wirklich verbessert? Ist dies wirklich Fortschritt oder eigentlich Verfall?

Spirituelle Menschen erkennen, dass sie in einem vieldimensionalem, lebendigem, „durchseeltem“ und „durchgeistigtem“ Universum leben. Rudolf Steiner, Begründer der Anthroposophie zu Beginn des 20. Jh.: „Die Seele wird man abschaffen durch ein Arzneimittel. Man wird aus einer «gesunden Anschauung» heraus einen Impfstoff finden, durch den der Organismus so bearbeitet wird in möglichst früher Jugend, möglichst gleich bei der Geburt, dass dieser menschliche Leib nicht zu dem Gedanken kommt: Es gibt eine Seele und einen Geist. – So scharf werden sich die beiden Weltanschauungsströmungen gegenübertreten. Die eine wird nachzudenken haben, wie Begriffe und Vorstellungen auszubilden sind, damit sie der realen Wirklichkeit, der Geist- und Seelenwirklichkeit gewachsen sind. Die andern, die Nachfolger der heutigen Materialisten, werden den Impfstoff suchen, der den Körper «gesund» macht, das heißt so macht, dass dieser Körper durch seine Konstitution nicht mehr von solch albernen Dingen redet wie von Seele und Geist, sondern «gesund» redet von den Kräften, die in Maschinen und Chemie leben, die im Weltennebel Planeten und Sonnen konstituieren. Das wird man durch körperliche Prozeduren herbeiführen. Den materialistischen Medizinern wird man es übergeben, die Seelen auszutreiben aus der Menschheit.“

Wie sieht es in der gegenwärtigen Welt mit Vernunft und einfühlsamen Menschenverstand aus? Können Sie Ihrer Intuition (intueri = genau hinsehen, anschauen), Ihrem Bauchgefühl vertrauen? Erkennen Sie die alte Welt voller Machtgehabe und krankhafter Korruption, die gerade ums Überleben ringt? Und sehen Sie bereits oder womöglich immer klarer die neue Welt mit einem vollkommen neuen Verständnis und Miteinander, die parallel dazu am Entstehen ist? Dort wo wir unsere Aufmerksamkeit hinlenken, dem geben wir Energie und damit Wachstum. Unsere geistige (am besten klare) Ausrichtung ist der Fokus. An der Weggabelung gilt es sich zu entscheiden: Mensch mit Mitgefühl oder empathielos blind!? Um eine gute Ent-Scheidung zu treffen ist es wichtig sich seiner wahren Bedürfnisse bewusst zu werden. Fragen Sie Ihren Bauch und Ihr Herz, was Sie wirklich brauchen und was Ihnen guttut.

Chuck Spezzano: „Durch unsere Liebe erfüllt Güte die Welt, werden Verbindungen geschaffen, geschieht Inspiration, ist Segen im Überfluss vorhanden und findet das Leiden ein Ende. Schönheit nährt unsere Seele, und die Geschichte des schönen Lebens transzendiert das triviale zugunsten eines seelenvollen Lebens.“

 

Seminarempfehlung 

In Eigenverantwortung ganz bewusst eine andere Wahl treffen. Aktiv gestalten, was einem ein Anliegen ist. Die innere Transformation im Herzen schaffen. Liebevolle Veränderungen sind möglich, die unsere Gesundheit fördern. „Mit Mut und in Balance durch die Zeitenwende“ nennt sich mein Seminarangebot Anfang Oktober 2020 in Graz. Vielleicht fühlen Sie sich angesprochen?

Mehr Infos dazu: https://download/Seminar-Mut-und-Balance-in-der-Zeitenwende.pdf

 

#MichaelaEberhard #FokusGesundheit #WissenSchafftBewusstsein

 

Neuer Onlineshop für Download-Dateien:

https://fokus-gesundheit.net/shop/

 

Vorausgegangene Blogartikel:

Ver-rückt in jeglicher Hinsicht

In der Verantwortung jedes Einzelnen

Corona – Out of the Dark

 

Gesundheitsblog abonnieren

Mit dem Ausfüllen des Formulars erkläre ich mich mit den [...Datenschutzbestimmungen...] einverstanden.

 

Wir freuen uns über Ihre Spende!


 

Die Rheuma Akademie GmbH mit fokus-gesundheit.net ist ein privates Weiterbildungs- und Forschungsinstitut. Wir agieren frei und ohne jegliche Finanzierung seitens einer Institution, Partei oder sonstigen Einrichtung. Dies garantiert unsere Unabhängigkeit und wir legen größten Wert auf Transparenz und Nachhaltigkeit in unserem Tun. Aus diesem Grund freuen wir uns über jegliche finanzielle Anerkennung in Form einer „Spende“ auf das Konto der Rheuma Akademie:
AT74 2081 50004219 1379.