Aufruhr und zwei Welten

Rheuma Akadademie zwei Hände schützen grünen Baum

Euphorie, Erschöpfung, Gereiztheit …

Vielleicht beobachten manche derzeit verstärkt an sich eine Berg- und Talfahrt wechselnder, unterschiedlichster Emotionen. Es scheint auf mehreren Ebenen turbulent zuzugehen und Strukturen beginnen sich aufzulockern. Millionen Menschen beteiligen sich mittlerweile durch Aufklärung und Protest am Kampf gegen die „Neue Weltordnung“-Diktatur. Die negativen Mächte kämpfen um ihre Existenz. Das Volk durchschaut von Tag zu Tag mehr.

Unser Ego – unser Selbsterhaltungstrieb – kämpft ebenso. Wenn wir etwas sehr sehr lange gelebt haben, dann will es weiterleben. Wir haben es zum Leben erschaffen, das möchte gerne bleiben … bis es sieht, dass das Neue besser ist. Dazu ist Aufklärungs- und Bewusstseinsarbeit im Moment sehr sehr wichtig.

 

Lockdown

Michael Morris: „Der Virus war nicht die Ursache. Es war nur der willkommene Auslöser für das größte, je gewagte Experiment am Menschen.“

• Wie kann man den längst überfälligen systemischen Crash der Weltwirtschaft organisieren, ohne dass es dabei einen Schuldigen gibt?
• Wie kann man die Nutzung von Bargeld abschaffen, ohne Widerstand aus der Bevölkerung zu erzeugen?
• Wie kann man ohne Schuld von Politik und Banken eine Hyperinflation erzeugen, alles Geld von unten nach oben umverteilen und eine neue Währung einführen?
• Wie kann man problemlos, an allen Datenschutzverordnungen vorbei, die flächendeckende und lückenlose Überwachung aller Menschen etablieren?
• Wie kann man Versammlungs- und Demonstrationsverbote ohne Widerstand durchsetzen?
• Wie kann man die Menschen dazu bewegen, sich freiwillig impfen und chippen zu lassen?
• Wie kann man die Weltbevölkerung reduzieren, ohne dass irgendjemand Verdacht schöpft?
• Wie kann man Demokratie und Nationalstaaten abschaffen und alle Macht über die Menschen einem supranationalen Expertenrat übertragen?
• Und wie kann man die freie Meinungsäußerung unterbinden, ohne Politik und Presse dafür angreifbar zu machen?

„Dafür bräuchte es ein Ereignis, das so einschüchternd wirkt, dass die Menschen freiwillig auf ihre verfassungsmäßig garantierten Rechte verzichten und alle bisherigen Überzeugungen, Gewohnheiten und Ideale aufgeben. Dafür bräuchte es einen unsichtbaren Feind, der nie besiegt werden kann, weil er sich immer wieder verändert und immer wieder hinterhältig und erbarmungslos zuschlägt. Es bräuchte etwas, das uns alle betrifft, das niemand versteht, und das dennoch alle Menschen in Angst und Schrecken versetzt. Und genau das erleben wir jetzt!“

 

Mund-Nasen-Schutz als Spielregel

 


„Man könnte, wenn man böswillig wäre, … wenn ich die Menschheit in die Knie zwingen will, dann würde ich eure Nahrung mit Glyphosat bespritzen, die Luft mit Aluminium verschmutzen, und wenn es dann noch nicht ganz reicht, dann würde ich den Impfstoffen noch ein bisschen Aluminium zusetzen! Damit kann ich es schaffen, euch alle zu verdummen, und über zwei, drei Generationen zum Aussterben zu bringen. Was ich dazu noch brauche, sind bestimmte elektromagnetische Frequenzen. Die brauche ich, um eure Entgiftungsenzyme lahm zu legen. Und genau diese Frequenzen kommen über den Handy-Sendefunk zu uns. Wenn ich bösartig wäre, würde ich sagen, hinter dem Ganzen muss eine intelligente Gruppe von bösen, bösen Wissenschaftlern und Politikern stehen. Aber da ich nicht bösartig bin, nehme ich an, es sind einfach Zufälligkeiten!“

Dr. med. Dietrich Klinghardt (Neurobiologe)
(Anm.: Glyphosat in Pflanzenspritzmittel, Aluminium in Chemtrails und als Impfstoffzusatz, bestimmte elektromagnetische Frequenzen mit 5G-Technologie als derzeitiger Höhepunkt)


 

Ein „heißer“ Herbst ist von vielen Seiten angekündigt. Letztendlich ist das jetzt ein geistiger Krieg. Elemente, die außerhalb der Sichtbarkeit sind, können sehr dunkel sein. Wir müssen achtgeben, dass wir nicht der Spielball dieser dunklen Kräfte sind. Also nicht herumtreiben lassen, sondern klar ausgerichtet auf das Wesentliche und Konstruktive setzen. Der Fokus bestimmt das Ziel. Wir erleben eine beliebte Kriegsstrategie, die nicht nur fehlinformiert, lügt und in die Irre führt, sondern auch maximal verwirrt.

Genauso wie das Pseudo-Wissen namens Wissenschaft erschaffen wurde, ist es eine beliebte Methode, sowohl eine Studie für, als auch eine Studie gegen etwas zu veranlassen, damit man zum Trugschluss kommt, dass man eh nichts glauben kann und alles Quatsch ist. Dadurch rennen alle anfangs in die eine Richtung und dann in die andere Richtung. Somit ist es angeraten, auch mal still zu halten, und die eigene Position zu beobachten bzw. sich damit auseinanderzusetzen, wo man denn eigentlich steht und hin möchte.

 

Wir müssen (lernen) unsere Augen und Ohren offen zu halten und die Gültigkeit der Informationen durch logisches und kritisches Denken zu überprüfen und abzugleichen. Alles Natürliche ist logisch und einfach, wohlwollend und nährend. Alles Künstliche ist verwirrend und ausgrenzend, zerstörerisch und auslaugend.

 


„Da ist ein Fluss, der nun sehr schnell fließt. Dieser ist so groß und stark, dass es welche gibt, die sehr angstvoll sind. Sie versuchen, sich am Ufer festzuhalten. Sie werden fühlen, dass sie mitgerissen werden und werden sehr leiden. Wisse, der Fluss hat sein Ziel. Die Ältesten sagen, wir müssen das Ufer loslassen, in die Mitte des Flusses gehen, die Augen offenlassen und die Köpfe über dem Wasser behalten. Und ich sage: schau, wer mit Dir im Fluss ist und feiere.“

Oraibi, Arizona, Hopi Nation


 

Warum wir die Wende durchführen müssen

Volkswirt und Finanzexperte Dr. Markus Krall in einer brillanten (!!) Rede über den Verlust der Freiheit, der nicht die Folge eines Virus ist. Der Verlust der Freiheit ist vielmehr die logische Folge ihrer sich beschleunigten Erosion, die sich über Jahre und Jahrzehnte hingezogen hat, und an die sich die Menschen im Namen der vermeintlichen Sicherheit gewöhnt haben. Die Gewalt ist struktureller Natur, sie wird verborgen und findet hinter verschlossenen Türen statt, die es der Masse des Volkes erlauben, wegzusehen. Geld ist das Parameter der Moral einer Gesellschaft: Wenn Geschäfte nicht mehr freiwillig abgeschlossen werden, sondern unter Zwang, dass man um Produzieren zu können die Genehmigung von Leuten braucht, die nichts produzieren (!), dass das Geld denen zufließt, die nicht mit Gütern sondern mit Vergünstigungen handeln, dass Menschen durch Bestechung und Beziehungen und nicht (!) durch Arbeit reich werden, dass die Gesetze sie nicht vor diesen Leuten schützen sondern diese Leute von ihnen, dass Korruption belohnt (!) und Ehrlichkeit bestraft wird, dann wissen wir, dass diese Gesellschaft vor dem Untergang steht. Die Wirtschaft ist das Brennglas unserer Gesellschaft. Wir haben keine Marktwirtschaft mehr. Unsere politische Klasse übt in klassischer Manier ihre Ignoranz. Kein Journalist rechnet nach. Wir stehen jetzt vor der buchstäblichen Wahl: Freiheit oder Untergang. Wenn wir Freiheit wollen, müssen wir die momentanen Todsünden abstellen. Die 5 Säulen der Freiheit: Individualität, Eigentum, Familie, Religion und Kultur. Das sind die Funktionsvoraussetzungen einer freien Gesellschaft. Auf Grund der feinen Rhetorik und herausragenden Analyse ist das Zuhören dieses 25minütigen Vortrages ein Genuss:

 

Zwischen Maskenpflicht, Impfstoff und einer gespaltenen Gesellschaft

Corona: Nur Fehlalarm? – ein Servus TV-Talk Spezial mit Prof. Dr. Sucharit Bhakdi. Seine monatelangen Einschätzungen haben sich bestätigt: Viele internationale Studien, die jetzt allesamt zeigen, dass die Sterberate von CoVID-19 in der Tat genau in der Region saisonale Grippe bis mittelschwere Grippe liegt. Weil SARS-Cov-2 nicht gefährlicher als ein üblicher Grippevirus ist, besteht kein Grund diesem Virus eine erhöhte Bedeutung zuzuschreiben bzw. diese einschränkenden Maßnahmen zu ergreifen. Die Maßnahmen haben mehr Kollateralschäden verursacht als Nutzen gebracht. Wo sind die klugen, kreativen, redlichen, ehrlichen Menschen in diesem Land, die aufstehen sollen?? Erstklässler mit Mund-Nasen-Schutz ist Missbrauch auf den Rücken der Schwächsten! Früher war das ein Land, da konnte man sagen „hier bin ich Mensch, da will ich sein“. Heute kann man das nicht mehr sagen. Pro Maßnahmen, pro Regierung steht noch 60:40. Die Fakten sind da, es ist nicht schwer, man muss es nur wollen aufzustehen. Wer sich nicht bald mit der Impfung beschäftigen beginnt und diese über sich ergehen lässt, den wird ein Tsunami überrollen und man wird seine Kinder und Enkel eines Tages nicht mehr in die Augen sehen können. Warum wird alles geglaubt und nicht hinterfragt? Selber Denken und Verantwortung übernehmen ist angesagt!! Link zum sehenswerten Video: https://www.servustv.com/video/corona-fehlalarm-prof-bhakdi-090920 (Werbung überspringen)

 

Aktuelles Weltgeschehen

 

Putins und Trumps Arbeit. Seit Jahrhunderten ist es so aufgebaut, dass kein Land mehr souverän ist, außer der Vatikan. Hans-Joachim Müller in einem aktuellen Denkwerk zum Thema „Russland-USA-Deutschland – Die Souveränität“: https://www.youtube.com/denkwerk-putin-trump-deutschland

 

Alles wird derzeit darauf ausgerichtet, die Russische Föderation aus Europa raus zu drängen und in Zusammenhang mit den ganzen Krisenherden ist die Kriegsgefahr im Vorfeld der amerikanischen Präsidentenwahl sehr groß. Auch was den russischen Impfstoff betrifft, darf es nicht sein, dass nach globalen Pharmainteressen vorgegangen wird und nicht um die eigene Bevölkerung zu schützen. Am 1. und 29. August 2020 versammelten sich Hunderttausende Menschen in Berlin, um gegen die aktuellen Corona-Maßnahmen der Bundesregierung zu demonstrieren. In der Presse wurden sämtliche Demonstranten als Covidioten, Verschwörungstheoretiker, Spinner oder als Menschen mit rechter Gesinnung tituliert. Was passiert in diesem Land, wenn Bürger ihr Grundrecht auf Versammlungsfreiheit tatsächlich wahrnehmen? Willy Wimmer, ehemaliger Staatssekretär, beurteilt die Situation:

 

Es gibt keinen einzigen wissenschaftlichen Nachweis für ein pathogenes Virus. Gerüchte und Lügen haben eine Pandemie erzeugt, obwohl keine Beweise vorlagen. Die Fehldeutung der Virologie gehört endlich aufgedeckt. Die behaupteten Viren sind eine Fehldeutung. In Wirklichkeit töten sie Zellen und Gewebe durch verhungern und vergiften. Bei Corona handelt es sich um den größten Betrug an der Menschheit.

Die neue Verordnung in den Ermächtigungsgesetzen von Österreichs Gesundheitsminister Anschober ermöglicht eine willkürliche Anordnung jedweder Maßnahmen, die Verhängung eines neuen Lockdowns, die willkürliche Verhängung von Quarantäne bis zu vier Wochen ohne Vorlage bei Gericht. Was wir erleben, ist das Neuerschaffen von Rechtsformen, die sich am „Notstand“ vorbeischummeln, und die gleichen Beschränkungen wie in Kriegsnotzeiten schaffen sollen. Dies ist weit perfider, als es früher jemals war.

 

Die Positivrate bei den Corona-Tests sinkt seit Wochen, trotzdem sprach das Robert Koch-Institut in der Vergangenheit von einer Entwicklung, die „sehr beunruhigend“ sei. Die Psychologin Daniela Prousa sieht darin einen krassen Widerspruch und verklagte das RKI kurzerhand auf Unterlassung. Link: https://www.youtube.com/psychologin-verklagt-rki (Werbung überspringen)

 

In den USA werden nie dagewesene Unruhen erwartet, da Trump die Wahl haushoch gewinnen wird und die Demokraten dies nicht akzeptieren wollen, da es bedeutet, dass der Deep State keine Macht mehr hat. https://www.anti-spiegel.ru/die-politische-woche-in-den-usa-das-russische-fernsehen-zeigt-was-deutsche-medien-nicht-zeigen/.

Melania Trump hat für Notfallvorsorge aufgerufen. https://www.youtube.com/melanie-trump-warnt-vor-chaotischen-verhältnissen-in-den-usa.

Es mehren sich die Hinweise nach einer neuen False Flag *) Aktion von Seite des Deep State auch für Europa. Dabei kursiert wiederholt die eventuell mögliche Variante eines Atomreaktorunfalls. Ich habe ein mehrseitiges Merkblatt zum Thema „Radioaktiver Notfall aus der Sicht der Ganzheitsmedizin“ ausgegraben. Allerdings muss ich das erst für den Anhang im Blog aufbereiten lassen. Ich werde es im nächsten Blogbeitrag dazugeben. Gerne können Sie auch per Email an office@fokus-gesundheit.net Ihr Interesse dazu mailen. Dann schicken wir es vorweg, sobald es fertig aufbereitet ist. Mit dieser Info soll auf gar keinen Fall Angst geschürt werden. Es schadet nicht, auf manche Eventualitäten für den Notfall mittels wertvoller Informationen ein bisschen vorbereitet zu sein.

*) Was „False Flag“ bedeutet, habe ich in https://rheuma-akademie.com/mission-weltfrieden-und-das-hoffentlich-baldige-ende-der-finsternen-dunkelheit/  beschreiben. „Unter falscher Flagge“ sind Täuschungsmanöver zu sehen, die zur Verschleierung der Absichten des tatsächlichen Urhebers von anderer Seite durchgeführt werden. Typisch ist der gezielte Einsatz von Desinformation um den wahren Grund geheim zu halten.

 

Kohlendioxid-Test beweist nun, Mund-Nasen-Schutz ist gesundheitsgefährdend! Ing. Dr. Helmut Traindl ist im Umwelttechnikbereich tätig, hat eine Ausbildung als Sicherheitsfachkraft und verfügt außerdem über die nötigen Gasmessgeräte für die kontinuierliche Messung von Kohlendioxid (CO2) mit einem großen Messbereich (im folgenden Test benötigt). In drei Testläufen (Kind, 13 J.; Frau, 36J. und Ing. Dr. Traindl persönlich) wurde jeweils über einen Zeitraum von einigen Minuten die Luft unterhalb einer aufgesetzten Mund-Nasen-Schutz-Maske kontinuierlich gemessen. Das Ergebnis war, obwohl erwartet, erschreckend. Die Kohlendioxid-Konzentration der Luft unterhalb der Maske war bereits nach wenigen Atemzügen mit einer Kohlendioxid-Konzentration von 3-5 Vol.% „belastet“. Die Konzentration blieb während der gesamten Versuchsdauer auf diesem Niveau. Obwohl die Auswirkungen von erhöhten Kohlendioxid-Konzentrationen in der Atemluft in der Vergangenheit zwar immer wieder von Ärzten angesprochen wurden, wurden diese bis dato von den regierungstreuen Fachleuten und Systemmedien immer schlichtweg ignoriert oder als Fakenews verunglimpft. Im Extremfall werden mutige Ärzte, die ihren Patienten Atteste zur Befreiung vom MNS ausstellen, sogar mit einem Entzug ihrer Berufsberechtigung bedroht. Im Video geht Ing. Dr. Traindl außerdem auf die Symptome einer Kohlendioxid-Vergiftung ein. (Online recherchierbar.) Gesetzliche Regelungen für die Begrenzung von Schadstoffen in der Atemluft für Kohlendioxid (andere Bezeichnung: Kohlenstoffdioxid). Arbeitsplatz-Grenzwerte für Kohlendioxid in Österreich gilt für den Arbeitsschutz die Grenzwerteverordnung 2018 (GKV 2018): Maximale Arbeitsplatz-Konzentration (MAK-Wert) von Kohlendioxid (Kohlenstoffdioxid): Tagesmittelwert (TMW) 5.000 ppm (entspricht 0,5 Vol.%), Kurzzeitwert (KZW) 10.000 ppm (entspricht 1,0 Vol.%) / max. 3×60 Minuten in 8 Std. (TMW und KZW gelten nur für gesunde erwachsene Personen!) Empfehlungen für Innenraumluft-Grenzwerte in Österreich (Umweltbundesamt, Österreich, Richtline zur Bewertung der Innenraumluft, 2017): Die MAK-Werte (maximale Arbeitsplatz-Konzentrationen) gelten nur für erwachsene gesunde Personen, 8 Std. pro Tag und 40 Std. pro Woche! In der Richtlinie des Umweltbundesamts sind Grenz- und Richtwert für Innenräume angegeben, die für alle Personenkreise gelten, also auch für Kranke, Jugendliche und Kinder. Es werden Innenraumluft-Grenzwerte für Kohlendioxid empfohlen, die nur in Ausnahmefällen im Bereich der Tagesmittel-Arbeitsplatz-Konzentrationen (MAK-Wert) liegen. Als allgemeiner Richtwert wird eine Konzentration von 1.000 ppm – 1.400 ppm (entspricht 0,10-0,14 Vol.%) angegeben. „Mehr als 5.000 ppm sind nicht akzeptabel (entspricht 0,5 Vol.%).“ Das aufgezeichnete Live-Video ist der Internet-Zensur zum Opfer gefallen. Bei mehr Interesse probieren Sie dazu in den nächsten Tagen auf Youtube zu suchen, meist tauchen zensierte Videos nach ein paar Tagen wieder auf.

 

Stellungnahme der Corona-kritischen Grazer Klinikärztin Dr. Konstantina Rösch zu ihrer Entlassung:
https://www.facebook.com/video/stellungnahme-dr-roeck

 

Strategiepapier des Bundesinnenministerium. Die Wahrheit ist so unglaublich, dass viele sie nicht glauben können und nicht glauben wollen. Minute 16:00 bis 18:15 (!) https://www.youtube.com/karina-reiss-bundesinnenministerium-es-muss-angst-geschürt-werden

 

An der Maskenpflicht beteiligen sich die Menschen aus Pflicht und nicht aus Angst. Hintergründe und Analysen, weshalb Corona initiiert wurde:

⚠️⚠️⚠️Bitte anschauen und teilen!!!⚠️⚠️⚠️Besser kann man nicht erklären, was hier wohl gerade hinter den Kulissen abgeht. Das System lässt die Masken fallen und zeigt was seine wahren Werte und "Unwerte" sind. Es wachen gerade Millionen auf und suchen nach Antworten.Stefan Magnet: Globalistisches Endspiel: Corona nur ABLENKUNG? Was wir gesichert WISSEN„Corona wurde initiiert, um den unausweichlichen Finanzcrash dem Virus in die Schuhe zu schieben und im Gefolge dessen eine über-staatliche Ordnung, eine Neue Weltherrschaft umzusetzen." In diesem neuen Video Anfang September 2020 untersuche ich diese gewagte These und suche Belege, ob es sich tatsächlich um einen enormen Betrug, eine "kriminelle Täuschung" handelt, wie das auch zahlreiche Ärzte mittlerweile befürchten.Ein Schlüsselzitat der letzten Tage stammt vom Präsident des deutschen Bundestags, Wolfgang Schäuble. Am 20. August sagte er der Zeitung „Neue Westfälische“: "Der Widerstand gegen Veränderung wird in der Krise geringer. Wir können die Wirtschafts- und Finanzunion, die wir politisch bisher nicht zustande gebracht haben, jetzt hinbekommen."Source Youtube Kanal Stefan MagnetTelegram: https://t.me/stefanmagnet

Gepostet von Sabine Kohler am Montag, 7. September 2020

 

Ärzte werden legal bestochen. Zur Generierung von Corona-Fällen werden Ärzte mit hohen Abrechnungsmöglichkeiten „bestochen“. Offiziell erhalten sie Pauschalen etc.. Beispielsweise einfach mal 12500 Euro als Grundbetrag fürs Mitspielen. Man will offensichtlich unbedingt durch Falsch-Positiv-Tests eine zweite Welle generieren. Dr. Bodo Schiffmann deckt auf: https://dr-schiffmann-aerzte-werden-legal-bestochen-um-vermehrt-corona-tests-durchzufuehren

 

Wenn man sich die Fakten anschaut, dann ist das einfach alles nur böse, was hier – ausgeführt von den Politikern – läuft. Fahrlässig, Betrug, Lüge … so groß, dass es viele gar nicht denken wollen. Man kann nicht sitzen bleiben und gleichzeitig aufstehen. Es braucht Mut zur Wahrheit, dabei nicht in kleine Grüppchen zerfallen sondern Zusammenschluss. Wir hatten mal Demokratie und brauchen keine Marionettenregierung. Es geht um eine großangelegte Zerstörung der Identität, Entmachtung und Entmündigung der Menschheit. Dr. Peer Eifler:

Dr.Eifler

Gepostet von Mona Christiana Kluge am Samstag, 5. September 2020

 

Aktuelles zur Corona-Impfstoffentwicklung und Warnung von Biologe Clemens Arvay. Der Impfstoff befördert 70 % der Geimpften in den Krankenstand, der eine vorübergehende Schwächung des Immunsystems bewirkt und das große Fragezeichen in Bezug auf Wirkung und Antikörper aufwirft. Wir brauchen eine Öffentlichkeitsarbeit, die seriös und sauber aufklärt. Wir können nicht länger zusehen, wie hier mit verzerrten Daten agiert wird. Link: https://www.youtube.com/clemens-arvay-update-corona-impfstoffentwicklung (Werbung überspringen)

 

Warnung ebenso vor der normalen Grippeimpfung: Das gelegentliche Durchmachen einer fieberhaften Erkrankung scheint für das Immunsystem sinnvoll zu sein; dies zu verhindern durch eine zwar „gut gemeinte“, saisonal wirksame Immunisierung mit einem abgeschwächten Erreger, mag sich als nachteilig erweisen, wenn eine neue Mutation auftaucht und auf eine untrainierte Abwehrlage trifft. Eine Impfung könnte unser Immunsystem falsch ausrichten, so dass es etwa Autoimmunphänomene zeigt nach Provokation durch einen viralen oder bakteriellen Erreger. Link: http://www.ernst-trebin.de/die-corona-krise-eine-impfschadens-pandemie

 

Drehtag für Corona-Fake-News: https://www.youtube.com/wie-macht-man-fakenews

 

Der Grünen-Politiker David C. Siber hielt an der großen Kundgebung für „Frieden und Freiheit“ in Berlin eine ergreifende Rede. Dabei kritisierte er die Corona-Schutzmaßnahmen der Bundesregierung und seine eigene Partei heftig. Wie zu erwarten, wurde er daraufhin gefeuert. Die sehr gute Rede: https://www.youtube.com/rede-david-silber-demo-berlin-29-8

 

Ist die Säuglingssterblichkeit während dem Lockdown signifikant deshalb gesunken, weil die Impfungen ausgefallen sind? Interessante Fakten: https://www.schildverlag.de/saeuglingssterblichkeit-waehrend-lockdown-signifikant-gesunken-wegen-ausgefallener-impfungen/

 

Der PCR-Test, der als Grundlage für den Lockdown hergenommen wird, taugt NICHTS! Dies ist nun offiziell! Dr. Klaus Bielau: „Diejenigen die behaupteten, dass der PCR Test keine Infizierten nachweisen kann, galten als Verschwörungstheoretiker. Das Schweizer BAG (Bundesamt für Gesundheit) hat es nun offiziell bestätigt: Das Schweizerische Bundesamt für Gesundheit BAG hat ein Merkblatt zum Thema COVID-19 Testung herausgegeben. In diesem Merkblatt findet sich unter PCR-Tests folgender Satz: „Der Nachweis der Nukleinsäure gibt jedoch keinen Rückschluss auf das Vorhandensein eines infektiösen Erregers. (zu finden unter Testsysteme > PCR/NAT, Seite 2, Link unten) Dies ist eine offizielle Bestätigung, dass der PCR-Test allenfalls ein Fragment eines Virus nachweist, jedoch keinen Beleg darstellt, dass hier ein infektiöser Erreger vorhanden oder die Person überhaupt ansteckend ist. Das ist für die meisten Mitleser hier nicht neu, wir haben das schon eine Weile immer wieder diskutiert. Neu ist, dass dies in einem offiziellen behördlichen Dokument glasklar bestätigt ist. – Warum ist das aber bedeutsam? – Wie Ihr wisst, wird seit Beginn der Krise das Vorhandensein des Virus durch eben diesen PCR-Test „nachgewiesen“. Es gibt verschiedene Varianten, das ist richtig, aber das Prinzip ist dabei immer das selbe. Besonders jetzt, wo diese Tests anzahlsmäßig nach oben schießen, Urlaubsrückkehrer am Flughafen getestet werden, Bayern auf Hunderttausende die Woche hochfahren will und man damit versucht, eine zweite Welle darzustellen sind diese PCR-Tests im besonderen Zentrum des öffentlichen Interesses. Ein positiver Test bedeutet, dass man die Nukleinsäure nachgewiesen hat, also ein Fragment, das möglicherweise dem Virus zugeordnet werden kann. Aber das bedeutet nicht, dass man infiziert ist. Oder krank. Trotzdem wird DIESES Testergebnis verwendet für Maßnahmen wie Quarantäne/Freiheitsentzug, Isolation von Pflegeheimbewohnern und in der weiteren Folge für Maskenpflicht, jetzt auch bei Kindern im Unterricht, für Grundrechtseinschränkungen, kurz ALLES, was viele von uns als unverhältnismäßige Maßnahmen ansehen. ALLES wird an diesem Test festgemacht. Ein positives Testergebnis erscheint im RKI-Dashboard als „COVID-19-Fall“ und wird ähnlich dem Stille-Post-Prinzip dann in den Medien als Infizierte oder Erkrankte kolportiert, was hiermit nachgewiesenermaßen falsch dargestellt wird. Ebenso falsch ist die Begriffsbezeichnung „Covid-19-Genesene“ im RKI-Dashboard, weil diese ja nicht als erkrankt nachgewiesen sind. Ähnlich verhält es sich natürlich auch mit den „Covid-19-Toten“. Abgesehen von dem Irrsinn, einen offensichtlichen Tod wie ein Verkehrsunfall trotzdem als Covid-19-Toten zu werten, wenn ein PCR-Test positiv ausgefallen ist… Abgesehen von dem Irrsinn, dass dieser Tests Monate zurückliegen darf und man dazwischen negative Tests hatte und trotzdem gezählt wird… bedeutet das, dass bei den Stand heute 9.232 registrierten Covid-19-Todesfällen nie ein Virus noch eine Infektion nachgewiesen wurde. Und sofern keine Erkrankung damit in der Krankenakte plausibel erklärt ist, aufgrund von Symptomen oder dedizierter Behandlung, bedeutet das, dass abgesehen von den wenigen obduzierten Fällen der 9.232 Verstorbenen überhaupt keine wissenschaftlichen Belege für diese Zählung vorhanden sind. Eine rückwirkende ehrliche Betrachtung der Fälle dürfte eine massive Korrektur nach unten zur Folge haben, mehr noch, wenn man ehrlich die ganzen Behandlungsfehler, vor allem bis April herausrechnen würde. Leider wird dies kaum möglich sein nachzuvollziehen, da viele Beweismittel beseitigt wurden. Als Beispiel dienen die „Bergamo-Toten“, die ja alle öffentlichkeitswirksam mit Militär-LKWs den wenigen Krematorien im Land zugeführt wurden. Die betraf meiner Kenntnis nach alle als infiziert geltende Personen, die dort verstarben. – FAZIT – Dieser Virus, sofern man ihn denn endlich einmal isoliert und sauber wissenschaftlich nachgewiesen hat, ist kein Killervirus, die Maßnahmen sind überzogen und ungerechtfertigt und sofort aufzuheben. Die teure Praxis dieser PCR-Tests auf Kosten der Steuerzahler ist irreführend, nicht zweckmäßig und sollte ebenfalls umgehend gestoppt werden. QUELLE: BAG/Swissmedic, nachzulesen auf Seite 2 unter dem Abschnitt „PCR/NAT“ (Die PCR (Polymerase-Kettenreaktion) ist eine NAT (Nucleic Acid Amplification Technology)-Methode, der modernen Molekularbiologie um in einer Probe vorhandene Nukleinsäure (RNA oder DNA) in vitro zu vervielfältigen und danach mit geeigneten Detektionssystemen nachzuweisen. Der Nachweis der Nukleinsäure gibt jedoch keinen Rückschluss auf das Vorhandensein eines infektiösen Erregers.)“

 

Derzeitige Lage auf den Finanzmärkten

Totale Kontrolle mit Hilfe digitalen Geldes. Wir haben es zurzeit auf der einen Seite mit der schärfsten Rezession der Neuzeit zu tun und auf der anderen Seite mit Finanzmärkten, die so boomen, als sei alles in bester Ordnung. Das wirkt auf den ersten Blick wie ein Widerspruch, ist aber keiner, dafür aber der Vorbote einer für uns alle höchst gefährlichen Entwicklung. In der zweiten Hälfte von 2019 zeichnete sich immer deutlicher eine Rezession ab, die diesen Trend ins Stocken brachte. Und im März von 2020 ist der Ölpreis stärker eingebrochen als je zuvor und hat die Märkte mit sich nach unten gerissen. Daraufhin hat man aber nicht etwa gegengesteuert und versucht, die Wirtschaft wieder anzukurbeln, sondern genau das Gegenteil getan: Man hat sie durch den Lockdown zum ersten Mal überhaupt rund um den Globus fast komplett abgewürgt – mit der Folge, dass die Aktienmärkte schneller und stärker abgestürzt sind als 1929. Diesen bewusst herbeigeführten Absturz haben die Zentralbanken dann zum Anlass genommen, um die bis dahin größten Summen aller Zeiten ins globale Finanzsystem zu pumpen. Das wiederum hat dazu geführt, dass die sechs größten Digitalkonzerne der Welt ihre ohnehin monopolartige Stellung sowohl im Wirtschaftssektor als auch an den Finanzmärkten weiter ausbauen konnten. Wir haben mehrere Weltrekorde erlebt: Apple ist seit vergangener Woche der erste Konzern der Welt mit einem Börsenwert von über 2 Billionen Dollar. Nach seiner Gründung 1976 hat es 42 Jahre gedauert, bis Apple die 1-Billion-Marke geknackt hat. Für die zweite Billion reichten ganze zwei Jahre. Elon Musk hat es in kürzerer Zeit als irgendein anderer Mensch auf ein Vermögen von 100 Milliarden Dollar gebracht, und Jeff Bezos, der Gründer von Amazon, ist seit einigen Tagen der erste Mensch, dessen Vermögen die 200-Milliarden-Grenze überschritten hat. Auch die Geldgeber im Hintergrund haben kräftig profitiert. Jeder fünfte seit März von der FED geschaffene Dollar ist in die Tasche US-amerikanischer Milliardäre geflossen und hat dafür gesorgt, dass das Vermögen der 12 reichsten von ihnen seit Mitte August auf mehr als 1 Billion Dollar angewachsen ist. All das ist passiert, während gleichzeitig Millionen von Menschen sowohl in den USA als auch in den übrigen Industrieländern ihren Arbeitsplatz und viele von ihnen ihre Existenzgrundlage verloren haben. Noch schlimmer sieht es in den Schwellenländern aus: Nach Auskunft der International Labour Organisation ist das Einkommen von 1,6 der zwei Milliarden Menschen, die irregulär, also ohne Verträge arbeiten, im weltweiten Durchschnitt um 60 Prozent eingebrochen, in Afrika und Lateinamerika sogar um mehr als 80 Prozent. Der von den Regierungen bewusst herbeigeführte Lockdown und die anschließende Geldpolitik der Zentralbanken haben also am einen Ende der Gesellschaft einen historischen Prozess der Vermögens- und Machtkonzentration zugunsten der großen IT-Konzerne und am anderen Ende der Gesellschaft eine humanitäre Katastrophe von unvorstellbarem Ausmaß ausgelöst. Ernst Wolff über die Corona-Pandemie und dem Endziel eines digitalen Finanzfaschismus.

 

Schnellkurs für Begriffe am Finanzmarkt: Bitcoin ist die weltweit führende Kryptowährung auf Basis eines dezentral organisierten Buchungssystems. Zahlungen werden kryptographisch legitimiert und über ein Netz gleichberechtigter Rechner (peer-to-peer) abgewickelt. Anders als im klassischen Banksystem üblich, ist kein zentrales Clearing der Geldbewegungen notwendig. Eigentumsnachweise an Bitcoin werden in persönlichen digitalen Brieftaschen gespeichert. Der Kurs eines Bitcoin zu den gesetzlichen Zahlungsmitteln folgt dem Grundsatz der Preisbildung an der Börse. Das Bitcoin-Zahlungssystem wurde von dem unter Pseudonym auftretenden Satoshi Nakamoto nach dessen Angaben im Jahr 2007 erfunden, der es im November 2008 in einer Veröffentlichung beschrieb und im Januar 2009 eine Open-Source-Referenzsoftware dazu veröffentlichte. Neue Bitcoin-Einheiten werden durch die Lösung kryptographischer Aufgaben, das sogenannte Mining (Schürfen), geschaffen. Wirtschaft (= Ökonomie) ist die Gesamtheit aller Einrichtungen und Handlungen, die der planvollen Befriedigung der Bedürfnisse dienen. Zu den wirtschaftlichen Einrichtungen gehören Unternehmen, private und öffentliche Haushalte, zu den Handlungen des Wirtschaftens Herstellung, Absatz, Tausch, Konsum, Umlauf, Verteilung und Recycling/Entsorgung von Gütern. Solche Zusammenhänge bestehen zum Beispiel auf welt-, volks-, stadt-, betriebs- und hauswirtschaftlicher Ebene. Finanzen (Plural vom Wort Finanz, das nur als Konfix verwendet wird; englisch finances, französisch finances) ist allgemein der Sammelbegriff für das Finanzwesen und die Finanzwirtschaft, speziell sind damit öffentliche Finanzen (Staatsfinanzen, Kommunalfinanzen) gemeint. Umgangssprachlich sind hierunter die Geldmittel und die Bonität von Wirtschaftssubjekten (Privathaushalte, Unternehmen, Staat, Ausland) zu verstehen. Geld ist das in einer Gesellschaft allgemein anerkannte Tausch- und Zahlungsmittel. Kapital bezeichnet in den Wirtschaftswissenschaften die dauerhaft zur Erstellung von Gütern zur Verfügung gestellten Mittel. Die Aktie (englisch share) ist ein Wertpapier, das den Anteil an einer Aktiengesellschaft oder einer Kommanditgesellschaft auf Aktien verbrieft. Eine Börse ist ein nach bestimmten Regeln organisierter Markt vertretbarer Sachen. Gehandelt werden kann zum Beispiel mit Wertpapieren (etwa Aktien, Anleihen), Devisen, bestimmten Waren (z. B. Metalle und andere Rohstoffe oder Commodities) oder mit hiervon abgeleiteten Rechten. Die Börse führt Angebot und Nachfrage – vermittelt durch Börsenmakler (während definierter Handelszeiten) – marktmäßig zusammen und gleicht sie durch (amtliche) Festsetzung von Preisen (Börsenkurse) aus. Eine Immobilie (lateinisch im-mobilis ‚unbeweglich‘; ähnlich Liegenschaft), in der Rechts- und Wirtschaftssprache „unbewegliches Sachgut“ genannt, ist ein Grundstück, grundstücksgleiches Recht oder ein Bauwerk (Wohnimmobilie oder Gewerbeimmobilie). Der Goldpreis ist der Marktpreis für das Edelmetall Gold. Er entsteht an Rohstoffbörsen durch das weltweite Zusammenspiel von Angebot und Nachfrage und wird vorwiegend in US-Dollar notiert. Die wichtigsten Goldpreisnotierungen in Europa erfolgen in Zürich, Paris und London. Wichtige Einflussfaktoren sind der Dollarkurs, Zinssätze und der Ölpreis sowie die Preise anderer Edelmetalle (z. B. Silber, Platin und Palladium) und Metalle (z. B. Kupfer und seltene Erden). Auch Emotionen spielen an den Rohstoffbörsen eine Rolle, z. B. Inflationsängste, politische Ereignisse, Spekulationen und langfristige Erwartungen. Als Goldreserve werden nationale Goldbestände bezeichnet, die meist im Verantwortungsbereich einer Zentralbank oder eines Finanzministeriums stehen und als Währungsreserve dienen. Edelmetalle sind Metalle, die korrosionsbeständig sind, das heißt die in natürlicher Umgebung unter Einwirkung von Luft und Wasser dauerhaft chemisch stabil sind. Bitcoin ist die weltweit führende Kryptowährung auf Basis eines dezentral organisierten Buchungssystems.

 

Astronomisches Gelddrucken. Dr. Markus Krall über die kriminelle Energie der Akteure, knallharte Tatsachen und dass das alles übersteigt, was wir je gesehen haben. https://www.youtube.com/markus-krall-kriminelle-akteure (Werbung überspringen)

 

Zeitprognosen

Peter Denk (Autor vom Buch „Lügenpresse“): „Aktuell scheint selbst bei den Massenmedien der Glaube an die 2. Welle zu schwächeln. Die Demonstration am 29.8. in Berlin brachte zwar noch keine unmittelbaren Veränderungen, der Versuch von Politik und Medien damit umzugehen, zeigt aber große Unsicherheiten und wird diese weiter diskreditieren. Offenbar ist deren Handlungsspielraum zunehmend eingeschränkt und das wirft ein Licht darauf, was nach einer neuen Quelle noch in 2020 passieren soll. Deren Tage sind offenbar wirklich gezählt. Es wird nun kräftig „Rumpeln“, aber das geschieht nur dazu, um uns alle in die richtige Richtung zu bewegen. Unsere Seelen werden das auch feiern, nur der Verstand meint immer, es genau zu wissen, was aus seiner Sicht zu sein hat. Es kommt nicht nur „Friede, Freude, Eierkuchen“ in den nächsten Jahren, wir gehen aber wohl auch nicht in die Steinzeit zurück. Es werden sich nun immer deutlicher zwei Welten ausbilden, wie sich das konkret darstellen wird, bleibt abzuwarten. Die alte Welt wird dann mit der Zeit untergehen und jeder, der dort nicht loslassen will, muss ihr wohl auch folgen. Diejenigen auf der neuen Welt werden eher positiv in die Zukunft sehen und sie erwarten unglaubliche positive Entwicklungen. Am Ende ist eine „Welt“ oder auch ein Weltbild immer eine individuelle Sache. Man kann es ansatzweise heute schon erkennen. Es gibt z.B. mediengläubige Menschen, die vollständig in ihrer Angst vor Corona gefangen sind. Häufig reagieren diese hysterisch auf Gegenargumente, obwohl sie diese doch aus ihrer Angst holen könnten. Ein Aufgewachter hingegen wird wohl kaum einen Gedanken daran verschwenden, dass er an Corona sterben könnte. Es ist nicht völlig ausgeschlossen, aber Auto- oder Fahrradfahren ist deutlich gefährlicher. Diese beiden Menschen können in demselben Haushalt sein und doch leben sie bereits in zwei völlig verschiedenen Welten. Die Kommunikation zwischen diesen Menschen wird aber auch immer schwieriger, weil die Grundlagen der Gedanken völlig unterschiedlich sind. Man kann in der Medien-Angst-Welt bleiben oder herauskommen. Hier sehen wir aber immer eine ur-individuelle Entscheidung, die jeder ab einem gewissen Alter selbst treffen muss. Wir hatten hier (Anm. in Deutschland) damals 90.000 US-Soldaten, die aktuell nach Polen an die deutsche Grenze verlegt wurden und dort auf ihren Einsatzbefehl zur Übernahme Deutschlands warten. Ich habe eine interessante Quelle, die das aussagt und auch diese erwartet, dass es noch in diesem Jahr passieren sollte. Meiner Meinung nach kann das auch 2021 werden, zunächst einmal müssen die Menschen soweit kommen, dass sie dieses auch akzeptieren. Meiner Meinung nach wird das kommende noch unbekannte Großereignis genau dazu führen. Vermutlich wird man es dem Tiefen Staat genau deshalb gestatten, es noch durchzuführen. Es gibt jetzt im Internet Vermutungen, dass man ev. einen Atomunfall erzeugen könnte (jemand meint, in der Netflix-Serie „Dark“ dafür Hinweise gefunden zu haben). Dieser soll noch im September (ev. am 11.9.) stattfinden. Allerdings gehe ich davon aus, dass dieses Ereignis global wirken muss, auf jeden Fall in Europa und den USA gleichzeitig, eigentlich aber weltweit – genau wie Corona. Da reicht ein zweites Tschernobyl nicht aus. Es ist müßig, nun über die Art des Ereignisses zu spekulieren, wir werden es bald wissen. Wichtig ist es, sich materiell und geistig darauf vorzubereiten. Dazu ist es sicher hilfreich zu wissen, dass es auf jeden Fall ein False Flag sein wird, d.h. es ist nicht das, was man uns erzählen wird. Es deutet viel daraufhin, dass man (der Tiefe Staat) damit Schlimmes erreichen möchte, am Ende aber Gutes bewirken wird. Ich stimme den Verzweifelnden zu, die keine Bewegung in ihre Umgebung sehen, dass es vermutlich zu lange dauern würde, wenn man wartet, bis die Menschen in genügender Anzahl von alleine aufwachen. Deswegen wird nun der Wecker das 2. Mal klingeln und vermutlich deutlich lauter, als beim 1. Mal mit Corona. Ich habe noch vor Corona ganz am Anfang des Jahres 2020 als „Das Jahr des Weckers“ bezeichnet. Es hat sich bereits als richtig erwiesen, aber ich gehe davon aus, dass wir im Herbst erst noch den Hauptteil sehen werden. Trump hat aber nun auch angekündigt, in den nächsten 30 – 60 Tagen den Sumpf endgültig trockenlegen zu wollen – d.h. bis zur Wahl – und Trump hat bisher seine Versprechen auch eingehalten. Das wäre dann auch der Showdown.“

 

 

Wenn Kabarett zur Wahrheit wird

Roland Düringer mit aktuellem Inhalt bereits vor ein paar Jahren im ORF: https://roland-dueringer-wir-das-volk-sind-wuetend

 

Im Alten stecken bleiben oder das Neue erschaffen?

Sonja Ariel von Staden: Wir haben das alte Haus (die alte Welt) verwohnt, ohne uns jemals Gedanken zu machen, dass unser Lebensraum irgendwann bröckelt. Man gaukelte uns in der westlichen Zivilisation vor, dass wir geborgen und sicher sind. Alles Lug, Trug, Manipulation, Ausbeutung bricht nun Stück für Stück zusammen. Es macht einen Höllenlärm. Weil es so sehr bröckelt und nun dabei ist zusammenzubrechen, wachen so viele Menschen jetzt auf. Es war ein Scheinschlaf des Funktionierens (wir funktionierten unbegrenzt gut). Es wird Menschen geben, die weiterschlafen und mit dem alten Haus zusammenbrechen. Allen Menschen, die Qualitätszeit erleben wollen, wird geholfen. Das Coole ist, dass das System dafür sorgt, dass die Menschen aufwachen. Jetzt geht es um unsere Kinder. Wir sind bereits traumatisiert, aber die Kinder der neuen Zeit sollten nicht auch noch traumatisiert werden. Spätestens wenn es an die Reformation des Geldsystems geht, werden noch mehr Menschen aufwachen. Wenn man mit Geld Geld verdient, ist es kein Tauschmittel mehr, sondern ein Witz. Der Niedergang des alten Systems ist notwendig, um dann Schritt für Schritt das Neue aufzubauen. Wir sollten den Fokus auf das Gute, Wahre und Schöne ausrichten, denn der Umzug vom alten Haus ins neue Haus steht jetzt an. Vergleichbar mit dem Bild des Auszuges der Israeliten von der Sklaverei der Ägypter. Aus der Sklaverei herauszukommen in eine neue Matrix, die wir gemeinsam aufbauen. Das braucht Zeit. Denn wenn der Mensch sehr lange nur funktioniert hat, weiß er nicht, wie Leben geht. Deshalb sollten wir uns gegenseitig helfen. Es gibt viele Felder, die uns nähren, anstatt uns im Dunkeln gefangen zu halten. All unsere Tatkraft ist erforderlich um den Umzug zu schaffen. Ein paar sind schon unterwegs und haben mit dem Aufbau der neuen Welt begonnen. Viele gehen, spüren, sehen voraus, was möglich ist. Wir bilden jetzt eine Karawane von Menschen. Eine neue Welt, die nicht raubend sondern nährend ist. Die Straßen brauchen nicht mehr neu gebaut werden, jetzt gilt es die neuen Wege zu gehen und zu überstehen, dass hinter uns das Alte (die alten Gewohnheiten, ein Scheinsystem von Sicherheit und Geborgenheit) zusammenbrechen. Ein positiver Kreislauf (damit auch das Immunsystem) baut sich auf. Bereit sein für die neue Zeit! Miteinander, Liebe, Respekt, ein neues Tauschsystem werden aufgebaut, womit ALLE genährt werden. Jeder hat in dieser neuen Welt seinen Platz. Wir sind noch im Übergang. Der Zwischenraum zwischen Alt und Neu ist voller Wunder und Möglichkeiten. Es ist eine unerschöpfliche Energie in dem Raum dazwischen. Wir sollten dafür sorgen, dass unsere Kinder den Weg dahin schaffen. Sie sind die, die das Neue noch intensiver aufbauen. Wir sind in der alten Zeit geboren, haben in der alten Zeit das Erwachen gehabt und gehen mit den neuen Kindern in die neue Zeit. Es ist sehr wichtig, dass die Kinder das mit möglichst wenig Traumatisierung erleben können. Handeln im Sinne von Gerechtigkeit, der Liebe, des Mitgefühls, des Friedens. Kämpfen und Krieg funktioniert nicht mehr. Wir dürfen sagen: „So geht das nicht. Wir machen dieses Spiel nicht mehr mit. Dieses Scheinspiel, diese Pandemie der Angst.“ Jeder darf für sich entscheiden, in wie weit er dieses Spiel noch mitspielt. Jeder hat eine andere Meinung. Wir können mit menschlichem gesunden Verstand, mit Herz, Bauch, Intuition spüren, welche Menschen können wir unterstützen und wer will das überhaupt. Wie kann man genug Energie schöpfen, um mutig und mit Kraft handeln zu können? Wir brauchen Zeit voller Qualität. Wie intensiv sind wir im Stande Kraft zu tanken? Nur so können wir das Neue aufbauen. Genuß ist gelebte Selbstliebe. Neben der Energie des Friedens ist die Energie der Freude die stärkste und heilsamste Energie, die wir Menschen erzeugen können. Lachen befreit Wut, Ohnmacht, Trauer. Die alte Matrix: Angst, Gier, Ausbeutung, Lug & Betrug, Kontrolle, Manipulation, Gewalt, Freiheitsentzug. Die neue Matrix: Frieden, Harmonie, Wahrheit, Neutralität, Freude, Freiheit, Klarheit, Innovation.

 

 

Was hat das alles mit Gesundheit zu tun?

Es wird sich erst eine wirkliche Gesundheitsmedizin durchsetzen können, wenn all die dunklen, menschenfeindlichen Machenschaften in der Geopolitik abgestellt sind. Damit zerfällt die dominante und korrupte Vormachtstellung der Pharmaindustrie. Erst dann haben wir eine Chance, dass wir wieder wirklich gesundes, nahrhaftes Essen erhalten, dass all die Formen der Umweltvergiftung (und damit Vergiftung der Menschen) eingestellt werden und dass technische Methoden anstatt zur Geldgewinn-Maximierung zum ernsthaften Wohle von Natur und Mensch verwendet werden. Die pharmazeutische Schulmedizin dient der alten Welt, sowohl als ausführendes Organ (um die Menschen krank zu machen und krank zu halten), als auch als horrende Geldverdienstquelle. Tatsächliche Heilungsmethoden werden in dieser alten Welt unterdrückt, verboten, schlechtgeredet, lächerlich gemacht …

Nach der neuen Gesundheitsmedizin müssen die Menschen selbst verlangen. Auch dies geht mit Bewusstseinssprüngen einher. Nach dem, was durch und mit Corona global installiert werden sollte, wäre es um die Menschheit schlecht bestellt. Gesundheit ist das höchste Gut des Menschen. Bewusstwerdung hat mit Verstehen und Durchschauen zu tun. Das ist mit Erwachen aus dem Dämmerschlaf der Unbewusstheit gemeint. Es geht darum Selbstheilung und Selbstheilungsprozesse mit entsprechenden Methoden zu fördern, zu stärken und zu unterstützen (und eben keine künstliche Ersatzsteuerung). Die momentane offiziell wissenschaftlich anerkannte Medizin ist ein Spiegel dieser alten zusehends ausgedienten Weltherrschaft mit Profit am Kranken. Die Medizin der Zukunft hat andere Interessen: Das Wohle und die Gesundheit ALLER.

Link zum vorausgegangenen Blogbeitrag: https://rheuma-akademie.com/mission-weltfrieden-und-eine-neue-gesundheitsmedizin/

Link zu unserer Informationsseite über Mikronährstoffes: https://fokus-gesundheit.net

 

Fokus Gesundheit Roll UpHerausfordernde Zeiten fordern besondere Massnahmen

„Vitaminreich in den Herbst und Winter“ ist auch weiterhin unser Gesundheitstipp Nr. 1 für ein gestärktes Immunsystem und eine bestens funktionierende Immunabwehr. Vorausgegangener Blogbeitrag: https://rheuma-akademie.com/corona-gesund-durch-die-krise/

Bei Fragen rund um Ihre Gesundheitsanliegen stehen wir gerne tatkräftig zur Verfügung. Kontakt: https://naehrstoff-vital.com

 

#MichaelaEberhard #FokusGesundheit #RheumaAkademieGraz #WissenSchafftBewusstsein

 

Wer ist Michaela Eberhard?
https://rheuma-akademie.com/wer-ist-michaela-eberhard/

Onlineshop für Download digitale Dateien:
https://fokus-gesundheit.net/shop/

Videos auf unserem Youtube-Kanal:
https://www.youtube.rheuma-akademie.com

Bücher bestellen:
https://naehrstoff-vital.com/shop/buecher/buecher-fokus-gesundheit/

Vorträge und Seminare:
https://fokus-gesundheit.net/vortraege-und-seminare/

Ausbildung:
https://fokus-gesundheit.net/ausbildung-zum-mikronaehrstoff-und-hormoncoach/

Abonnieren Sie unseren Gesundheitsblog im auszufüllenden Feld oben rechts neben dem Beginn dieses Beitrages!

Gesundheitsblog abonnieren

Mit dem Ausfüllen des Formulars erkläre ich mich mit den [...Datenschutzbestimmungen...] einverstanden.

 

Wir freuen uns über Ihre Spende!


 

Die Rheuma Akademie GmbH mit fokus-gesundheit.net ist ein privates Weiterbildungs- und Forschungsinstitut. Wir agieren frei und ohne jegliche Finanzierung seitens einer Institution, Partei oder sonstigen Einrichtung. Dies garantiert unsere Unabhängigkeit und wir legen größten Wert auf Transparenz und Nachhaltigkeit in unserem Tun. Aus diesem Grund freuen wir uns über jegliche finanzielle Anerkennung in Form einer „Spende“ auf das Konto der Rheuma Akademie:
AT74 2081 50004219 1379.