Mission WELTFRIEDEN und die Wurzel des Unfriedens

Rheuma Akademie Problem Solution Tafel

“Jede Veränderung beginnt in uns” verdeutlicht der Dalai Lama den buddhistischen Ansatz, dass alles, was wir im Außen erleben, ein Spiegel unseres eigenen Inneren ist. Passend somit, sich in dieser aufregenden Zeit bewusst auch etwas zurückzuziehen und die eigene zukünftigen Welt zu formen.

Rheuma Akademie Photo Fractal MirrorAus therapeutischer Sicht überwindet der Mensch diese Lügen-Matrix, wie sie hier auf Erden seit langer, langer Zeit herrscht, nur durch zunehmende Bewusstheit. Denn durch Corona wird dies nun auch für den ersichtlich, der dies alles bisher nicht für möglich gehalten hat (sofern er es sehen will). Das bedarf Selbststudium, Selbstreflexion und Eigeninitiative.

Solange den Menschen die Wahrheit, wer sie wirklich sind und was wirklich ihre Aufgabe und der Sinn ihres Daseins ist, vorenthalten bleibt, kann aus lauter Verwirrung kein Frieden entstehen. Mit jedem Funken Wahrheit wird das Fundament für wirklichen (Welt)Frieden geschaffen. Diese Suche und diese Erkenntnis kann nur in jedem von uns stattfinden. Damit können sich daraufhin auch die Dinge im Außen zeigen.


Die Kraft der Gedanken ist unsichtbar wie der Same, aus dem ein riesiger Baum erwächst; sie ist der Ursprung für die sichtbaren Veränderungen im Leben des Menschen.
Lew Tolstoi


 

Es lässt vermuten, dass sich in der äußeren Welt momentan viel mehr tut, als wir mitbekommen. So können wir annehmen, dass wir davon erfahren werden, wenn man dem Volk zugesteht, “aufgeklärt” zu werden. Viele Menschen arbeiten seit Wochen intensiv daran, ihre Recherchen und ihren Erfahrungsschatz anderen Menschen weiterzugeben, um für mehr Bewusstheit zu sorgen und eine zeitnahe friedliche, gesunde Lösung nach diesem Breaking Point mit zu erschaffen.

Schattenarbeit bedeutet, Unbewusstes aus dem Unterbewusstsein ins Bewusstsein zu bringen. Der gesündere Weg ist der, anhand bewusster Bewusstseinsarbeit. Das Gefüge des Weltbildes, an das wir glauben sollen, ist am Zerfallen. Die Machenschaften in denen wir leben, gehen viel tiefer als der Lobbyismus vermuten lässt. Es gilt einige Facetten zu verstehen und daraus eine mögliche wirklichere Wirklichkeit zu vermuten bzw. zu erkennen.

 

Hintergründe des Weltgeschehens aus anthroposophischer Sicht

Rheuma Akademie Female hands paintedAxel Burkhart bringt die Geisteswissenschaften nach Rudolf Steiner in die Gegenwart. Wir sollten verstehen lernen und nicht alles verteufeln, sondern mit dem Adlerblick raus aus Teufels-Küche kommen.  Im Umgang mit dem „Bösen“, gilt es einiges zu lernen. Dazu ist es notwendig, das Böse zu verstehen um einen adäquaten Umgang mit der anderen Seite der Medaille zu wählen. Zu Beginn des 20. Jahrhunderts begann das geostrategisches Denken mit dem Ziel, eine Weltherrschaft unter englisch-amerikanischem Geist zu errichten. Geheime Gesellschaften hatten den einzigen Zweck, das britische Empire zu fördern und die gesamte zivilisierte Welt der britischen Herrschaft zu unterwerfen. Die Förderung der angelsächsischen Rasse gilt als einziges Imperium. Die geheime Gesellschaft sollte die Presse inspirieren und Teile der Presse besitzen, weil die Presse die Gedanken der Menschen beherrscht. Die Herrenkaste des Westens errichtet eine wirtschaftliche Sklavenherrschaft im Osten. Es handelt sich dabei um okkulte Kreise mit Einweihungen. Das passiert alles im Verborgenen, das Machtstreben ist verlockend, nämlich dem Machtrausch zu erliegen. Der Kampf um “Mittelerde” erfolgt durch Spaltung von Ost und West. Es gibt einen Weltenplan, der ein Evolutionsplan, ein Zukunftsplan ist. Die momentane englische Weltelite mit der egoistischen Wirtschaft und dem materialistischem Zeitalter will die Verbindung von Deutschland und Russland unterbinden, damit es zu keinem fairen brüderlichen Wirtschaftssystem kommt. Die Eingeweihten wissen, dass hinter Völkern “Volksgeister” stehen. Der Hintergrund ist nicht die Politik, sondern die spirituelle Oberherrschaft. Der eiserne Vorhang ist zum 3. Mal aufgehängt worden, nun seit 1989 in Form der NATO. Alles was wir weltpolitisch erleben ist ein Kampf um unser aller einzelner Seelen, nämlich die Seelen in die dunklen Kräfte durch Materialismus und Lüge hineinzuziehen. Es geht um unsere jeweils individuelle Entscheidung, ob wir – als Menschen freien Willens – uns für die lichten oder dunklen Kräfte entscheiden. Die Mitte bedeutet, mit Licht und Dunkel umzugehen. >ICH< ist diese Mitte, die in jedem Moment die freie Wahl hat. Die Angloamerikaner haben die Aufgabe, die Bewusstseinsentwicklung auf der Erde voranzutreiben. Die Deutschen haben die Aufgabe zu verstehen, dass deutsch kein politischer Begriff ist, sondern es um das Beleben des „deutschen Geistes“ (geistig-spirituell mit Geisteswissenschaften) geht, denn die Deutschen waren immer eine Kulturnation (!)!!!!! Es würde um einen Kulturaustausch gehen, womit der deutsche Geist den russischen Geist „befruchtet“. Unsere Gesellschaft ist auch ein Organismus. Die Lösung dieses Konfliktes wäre die soziale Dreigliederung: Politik-Wirtschaft-Bildung müssen sauber gegliedert sein und dabei zusammenarbeiten. Eben nicht so wie heute im Einheitsstaat, wo alles vermischt ist. Gleichheit könne es nur im Rechtsleben geben, die Freiheit könne es nur im Geistesleben geben und die Brüderlichkeit in der Wirtschaft. In dem Moment, wo wir NICHT gemäß der Wirklichkeit leben, muss die Gesellschaft krank werden und im Kriegszustand bleiben. Solange es Staatsschulen gibt, werden wir manipuliert. Es erfordert ein völlig neues Denken, und eben nicht, dass ein Lehrplan über Kinder gestülpt wird, wenn wir keine Marionetten mehr sein wollen. Die Lösung wäre kooperativ zum Wohle der Welt zusammenzuarbeiten. Solange der angloamerikanische Elite überlassen wird, die Welt zu spalten, haben sie die Herrschaft. Eine Stunde hochinteressanter Vortrag, in dem die “verewigte” Schuld des deutschen Volkes über den Haufen geschmissen wird und ein vollkommen anderes Bewusstsein für die wirkliche Aufgabe entstehen kann:

Wie können wir inneren Frieden finden?

Auszug aus dem Buch “Die Midlife-Lüge”: Wie bei allem im Leben haben wir auch hier die „Qual der Wahl“, nämlich zwischen Hingabe oder Widerstand, und je bewusster wir uns entscheiden, desto eher bieten wir den unbewussten Gegenströmungen in uns Paroli. Frieden ist weder eine Abwehr- noch eine Trotzhaltung und schon gar nicht eine Widerstandsbewegung. Wirklich anhaltender Frieden hat sein Gegenteil integriert und hegt dem gegenüber keinen Groll mehr. Das heißt nicht, dass man mit all dem Feindseligen, Kriegerischen und Widerspenstigen einverstanden sein muss. Im Endeffekt geht es darum, unsere inneren Konflikte zu erkennen, mögliche Konfliktherde aufzuspüren und drohende Brandherde zu löschen, um die Konflikte zu heilen. Wie macht man das am effektivsten? Die radikalste Form ist zu erkennen, dass es aufgrund eines Mangelbewusstseins Missverständnisse (meist auf allen Seiten) gegeben hat. Verstehen, was bei allen Beteiligten zu ihrem Verhalten geführt hat, die Eigenverantwortung für sich übernehmen um zukünftig sinnvoller handeln zu können. Das bringt die gewünschte Aussöhnung und erwirkt inneren Frieden.

 

Die Bedeutung der Zirbeldrüse

Die Zirbeldrüse, für manche das Innere oder Dritte Auge, ist ein Organ, welches mitten im Gehirn liegt und für die Produktion der Hormone Serotonin und Melatonin verantwortlich ist. Die Funktion der Zirbeldrüse ist gigantisch (obwohl sie nur erbsengroß ist) und sie wurde über die letzten Jahrzehnte stark vergiftet (u.a. mit fluoridhältigen Zahnpasten, quecksilberhältigen Impfungen ab Babyalter, Mobilfunkstrahlen usw.), sodass sie ab Kindesalter an bei nahezu jedem Menschen stark schrumpft. Man schreibt ihr aus guten Gründen eine bedeutende körperliche Wichtigkeit für unser Wohlbefinden zu. Sie ist an der hormonellen Regulierung und an unserer Gedächtnisleistung entscheidend beteiligt und sie steuert das Mikrobiom aller Zellen im Körper. Spirituell gilt die Zirbeldrüse als die Verbindung zwischen der körperlichen und geistigen Welt jeden Individuums und seit Jahrhunderten dient sie als Symbol für Spiritualität und Intuition. Interessant ist folgendes Video auch in Bezug auf die Auswirkungen von Elektrosmog auf die Mitochondrien. Melatonin führen wir als Spray und als Kapseln.

 

Der Mensch als geistiges Wesen

Man kann den Eindruck gewinnen, das Menschenvolk als geistiges Individuum, als Selbst-Bewusstsein in Anbindung mit “Gott” als dem natürlichen großen Ganzen will von einer selbsternannten Elite mit allen Mitteln unterdrückt und verhindert werden. Die Bezeichnungen “Religion” und “Spiritualität” werden von “Auserwählten” seit Menschengedenken massiv missbraucht um die Menschen “klein” zu halten und ihnen möglichst viel Schuld einzureden und vor allem, man lässt die Menschen nicht alles wissen und schon gar nicht verstehen. Auch wird über Religion und Spiritualität Absurdes “verkauft” und der Mensch zu teils gesetzeswidrigen, abartigen Handlungen verleitet. Mit Lügen und Halbwahrheiten schafft man eine Verwirrung, aus der es nur über die sogenannte Meta-Ebene (Sicht aus Vogelperspektive) ein Durchschauen und in Folge ein Aussteigen gibt. Das Spiel mit dem Gewissen wird inszeniert und in einer Dramaturgie hochgespielt, sodass Fakes glaubhafter sind als logische Fakten.

 

Überwindung der Angst

Auszug aus dem Buch “Die Midlife-Lüge”: Es gibt keine größere Blockade und kein ärgeres Hindernis als die Angst. Sie hält auf, sie schnürt ab, sie verhindert. Es bedarf sehr viel Kraftaufwand, dem natürlichen Fluss des Lebens aus Angst Widerstand zu leisten. Ängste und Zweifel zu besiegen, bringt die glückliche Wende. Die Angst als Wegweiser zu erkennen, macht sie uns zum Freund und setzt jede Menge kreatives Potenzial frei. Schmerz und Angst sind destruktiv gebundene Lebensenergie. Angst kann auch Furcht vor Erfolg sein. Die Angst vor dem nächsten Schritt lässt uns manchmal Monate und Jahre verlieren. Dabei wäre doch zunächst oft nur ein klitzekleiner Schritt zu tun, auf den weitere kleine Schritte folgen können. Fangen Sie an, sich an Blockaden heranzutasten! Hören Sie auf, sich darüber Gedanken zu machen, dass etwas Negatives geschehen könnte. Es gibt ein schönes Sprichwort: „Wenn wir tun, was wir aus guten Gründen tun, brauchen wir uns keine Sorgen zu machen.“ Bringen Sie lieber Bereitschaft und Mut für den Erfolg auf, sodass sich das realisieren kann, was Sie in Ihrem Fokus wirklich anstreben.

 

“Liebst du das, was du tust?”

Weiterhin alles richtig machen, was die Gesellschaft verlangt ODER über den Tellerrand blicken, aus der Reihe tanzen, das übliche System brechen und beim materiellen Konsum-Wahn nicht mehr mitmachen? Hat Corona uns gar mit Beschleunigung in eine wirtschaftliche Kernschmelze gebracht? Das Leben als Spiel bzw. Bühne, in dem es eigentlich darum geht, persönlich zu wachsen? Nach wie vor süchtig nach “Drogen” unterschiedlichster Formen ODER tun, was das Herz für richtig hält?

 

Wir sind Menschen. Wir brauchen ein “Menschensystem” und keine hierarchische Ausbeutung. Wo und in wie weit handelt jeder von uns nach wie vor gegen sich, gegen die eigene Natur, gegen den eigenen Willen, gegen die wirklichen Wünsche? Selbst souverän werden. Selbst über das eigene Leben verantwortungsvoll bestimmen.

 

Komfortzone gegen Lernzone

Rheuma Akademie Silhouette von KetteAuszug aus dem Buch “Die Midlife-Lüge”: In die „Lernzone“ kommen wir, wenn wir uns überwinden und Gewohnheiten loslassen um Fähigkeiten zu erweitern, Blockaden zu lösen, uns Neues anzueignen etc. Mit dem Altbewährten agieren wir in der Komfortzone, das Unbekannte erkunden wir in der Lernzone. In der Lernzone tummeln sich auch unsere Ängste und noch weiter dahinter verbirgt sich die „Panikzone“. Das ist der Bereich, wo man sich zu weit von der Komfortzone entfernt und an die Grenzen der Lernbereitschaft kommt. Nicht nur Herausforderungen sondern auch eine große Lebendigkeit erwarten uns in der Lernzone. Ängstliche Menschen empfinden das Unbekannte in der Lernzone als bedrohlich. Daran lässt sich auch ablesen, wie veränderungswillig und entwicklungsbereit ein Mensch ist. Der „Kick“ von Adrenalin und in Folge auch Serotonin, nämlich das Glücksempfinden, wenn man den „inneren Schweinehund“ überwunden und sich aus der Bequemlichkeit herausbewegt hat, findet in der Lernzone statt. Um sich generell aus der Komfortzone herauszuwagen und sich zu überwinden, die Lernzone aufzusuchen, braucht es gute Gründe. Unsere Motivation muss stärker sein als der innere Widerstand, sonst gehen wir diesen entscheidenden Schritt ins Unbekannte nicht. Unser sicher(geglaubt)es „Schneckenhaus“ verlassen wir nicht ohne überzeugende Argumente. Wir sollten es nicht darauf ankommen lassen, dass uns das Leben durch Schicksalsschläge in die Lernzone zwingt. Besser ist es Bedürfnisse ernst zu nehmen, auf seinen Körper zu hören und abzuwägen, welche Gegebenheiten, Umstände und Situationen einen erfüllen, behindern oder nerven. Je größer die Bereitschaft zu persönlicher Entwicklung und für Veränderung ist, desto mehr Möglichkeiten und Wege werden sich zeigen, selbst wenn es anfangs noch unmöglich scheint. Unser Verstand braucht Grenzen zur Orientierung, aber den Radius unseres Denkens bestimmen wir selbst! Die Radien unserer Komfort- und Lernzone sind variabel und individuell und auch den Beginn der Panikzone legen wir (auch situationsbezogen) selber fest. Mit einer konkreten Vision, die so wunderbar und erstrebenswert ist, dass die damit ausgelösten Emotionen eine enorme Sogwirkung haben, können Sie Ihre wirklichen Herzenswünsche Realität werden lassen.

 

Die Wahrheit macht uns gesund

Auszug aus dem Buch “Die Midlife-Lüge”: Wahrheit ist eine Qualität, in der sich die Dinge selbst bestätigen (oder eliminieren). Es ist wie aufwachen und plötzlich klarer sehen, besser hören, intensiver schmecken. Die Wahrheit fühlt sich „anders“ an. Die Wahrheit ist kraftvoll und mächtig, gleichzeitig unscheinbar und sanft. Daneben hat alles, was nicht Wahrheit ist, keinen Bestand. Es erübrigen sich Diskussionen, Anschuldigungen, Projektionen. Das Leben wird wesentlich. Wir können unsere Gesundheit nur wiedererlangen, wenn wir uns der Wahrheit verpflichten.

 

Midlife Lüge PflichtlektüreMikronährstoffe

Herausfordernde Zeiten fordern besondere Maßnahmen zur Erhaltung der Gesundheit! https://rheuma-akademie.com/corona-gesund-durch-die-krise/

 

Allmählich anders denken

Die Menschen stehen jetzt auf! Eine Gegenbewegung ist enorm wichtig für Veränderung. Wir stehen an einer Wegkreuzung: Der kritische Massepunkt entscheidet, ob wir in eine noch viel dunklere Geschichte eintauchen, als alles was wir bisher auf Erden erlebt haben, oder ob wir den Weg in eine Freiheit wählen, die es bisher auf Erden noch nie gab. https://rheuma-akademie.com/allmaehlich-anders-denken/

 

#MichaelaEberhard #FokusGesundheit #WissenSchafftBewusstsein

Gesundheitsblog abonnieren

Mit dem Ausfüllen des Formulars erkläre ich mich mit den [...Datenschutzbestimmungen...] einverstanden.

 

Wir freuen uns über Ihre Spende!


 

Die Rheuma Akademie GmbH mit fokus-gesundheit.net ist ein privates Weiterbildungs- und Forschungsinstitut. Wir agieren frei und ohne jegliche Finanzierung seitens einer Institution, Partei oder sonstigen Einrichtung. Dies garantiert unsere Unabhängigkeit und wir legen größten Wert auf Transparenz und Nachhaltigkeit in unserem Tun. Aus diesem Grund freuen wir uns über jegliche finanzielle Anerkennung in Form einer „Spende“ auf das Konto der Rheuma Akademie:
AT74 2081 50004219 1379.