Corona – was kann man noch glauben

Wooden signpost Rheuma Akademie

Corona entpuppt sich

Es tut sich einiges :: EINIGE TUN!

Rheuma Akademie Silhouette von KetteDie Washington Times schrieb vor ein paar Tagen, dass der Coronavirus-Hype der größte politische Schwindel der Geschichte ist. Ein Parlamentarier flippt in Italien aus, da über die tatsächliche Zahl der Corona-Toten gelogen werde, 96 % der 25.000 Toten starben anhand ihrer Vorerkrankungen. Überlastete Intensivstationen und zu wenige Krankenhausbetten finden sich übrigens regelmässig mit Beginn der Grippesaison in den italienischen Tageszeitungen. Die Bilder von der „Leichenhalle von Bergamo“ sind in Wirklichkeit 7 Jahre alt, nämlich von den 270 Toten des Flüchtlingsbootsunglückes vor Lampedusa. Die Militärlastwägen mit den angeblichen Särgen hat kein einziger Einwohner gesehen. Das Problem war eher, dass von den 90 Bestattungsunternehmen 47 geschlossen wurden und somit die verbliebenen 43 die ganze Arbeit allein machen mussten, einschließlich den verordneten Sofortverbrennungen.

Dr. Uwe Häcker klärt auf, dass es keinen einzigen wissenschaftlichen oder medizinischen Grund gibt, eine Maske zu tragen. Interessant ebenso lt. BGL 2020, ausgegeben am 30. April 2020, Teil II, 197. Verordnung COVID-19 Lockerungsverordnung – COVID-19-LV, § 11(3): Das Tragen von einer den Mund- und Nasenbereich abdeckenden mechanischen Schutzvorrichtung gilt NICHT für Kinder bis zum vollendeten 6. Lebensjahr und für Personen, denen aus gesundheitlichen Gründen das Tragen der Vorrichtung NICHT zugemutet werden kann. § 11(6): Im Falle der Kontrolle durch Organe des öffentlichen Sicherheitsdienstes sind die Gründe der Inanspruchnahme glaubhaft zu machen. Somit sollte eigentlich OHNE ärztliches Attest die Begründung, dass man zu wenig Sauerstoff bekommt, und das somit für einen gesundheitsgefährdend sei, ausreichen. Im ORF-Teletext vom 6.5.20 heißt es auf Nachfrage aus dem Gesundheitsministerium: “Es ist ausreichend, bei einer Überprüfung zu erklären, warum kein Mund-Nasenschutz genommen werden kann.”

In Deutschland gibt es mittlerweile regelmässig größere Demonstrationen, um gegen den Entzug der Bürgerrechte anzukämpfen. Darunter auch eine Kundgebung von Ärzten gegen Corona-Maßnahmen, weil die Corona-Panik die Grundrechte fressen. Mahnwachen für die Grundrechte in der Schweiz. Auch in Klagenfurt, Bregenz und Wien gab es Demonstrationen, wo Bürger ihren Anspruch auf Grundrechte kundtun.

Die Lockerungen der Einschränkungen seit Anfang Mai bringen eigentlich Verschärfungen, das decken mehrere Rechtsanwälte in Österreich und Deutschland auf. In Kärnten hat sich eine “Initiative für Grund- und Freiheitsrechte” bestehend aus Rechtsanwälten, Richtern und Juristen gebildet, da die Verbote auf keine gesetzlichen Grundlagen beruhen.

Rheuma Akademie Dominosteine

Ärzte, die sich kritisch gegen die Coronamassnahmen äußern, droht das Berufsverbot, wie dem Ausseer Dr. Peer Eifler. Das ganze Video ist interessant, ab Minute 30:00 wird man besonders hellhörig!

Ein Richter im Saarland kippt die Coronabeschränkungen mit der Begründung, dass keine validen wissenschaftlichen erwiesenen Daten den Coronamaßnahmen zugrunde liegen, sondern alles nur ein politisch motiviertes Konstrukt zu sein scheint.

Die Heinsberg-Studie von Prof. Streeck widerlegt die These von Prof. Drosten und so beginnt auch der deutsche Mainstream vorsichtig zunehmend contra der Meinung der Regierung zu berichten. Diese Studie lehrt, dass das SARS-CoV-2 Virus eben doch keine höhere Sterblichkeit hat als eine saisonale Grippe.

Was die Medien-Zensur betrifft ist Feuer am demokratischen Dach, denn die freie Meinungsäußerung (d.h. wenn man nicht mit der Meinung der Regierung und ihren wenigen Beratern konform geht) ist bedenklich eingeschränkt. Mainstream und Facebook scheinen nach der Pfeife derer zu tanzen, die den Corona-Wahnsinn weiter durchpeitschen und aufrechthalten wollen.

In diesem Blogbeitrag sind übrigens viele Verlinkungen gesetzt, sollten Sie tiefgründiger nachlesen wollen. Sie erkennen dies an all den orangen Textstellen. Wenn Sie diese Stellen mit der Maus berühren und anklicken, öffnen sich Links zu weiteren Berichten oder Videos.

 

Der Coronavirus im Frühjahr 2020 namens COVID-19 ist real. Die Reaktionen und Maßnahmen auf dieses Coronavirus stehen jedoch in keinem Verhältnis zur tatsächlichen Gefahr des Virus. Diese „anderen“ Meinungen von nichtgekauften Wissenschaftlern wurden von Anfang an sowohl von den Regierungen als auch vom Mainstream negiert. COVID-19 ist eine echte Krankheit, die einige erkranken lässt, sich für manche ältere vorerkrankte Menschen als tödlich erweist, für die große Mehrheit mit einem funktionierenden Immunsystem ist das Virus jedoch harmlos. Das Auffallende an COVID-19 ist, dass es bei manchen zu argen, schmerzhaften Lungenbeschwerden und tagelangem hohen Fieber kommen kann, was bei einem geschwächten Immunsystem belastend bis tödlich sein kann, gerade wenn es bereits ernste Vorerkrankungen gibt.

Kritik bezieht sich nicht auf die Tatsachen und die anfänglichen Vorsichtsmaßnahmen, sondern vielmehr wo uns das ganze Szenario und dessen Folgen hinführen sollen. Und vor allem, weil von Regierungsseite nie die Rede von Immunsystem stärken ist. Widerstände sind berechtigt, wehren wir uns gegen diese eigenwillige Form einer demokratischen Diktatur und wollen wir in Zukunft weiterhin Entscheidungsfreiheit in Bezug auf unsere Gesundheit und andere Rechte wieder erlangen. Denn vorübergehend hat man dem Volk die Bürgerrechte entzogen und so schnell ist gerade nicht in Aussicht, dass wir diese wiederbekommen sollen. Wir können froh sein, dass Österreich so glimpflich, was das Gesundheitssystem betrifft, davongekommen ist, jedoch ist der existenzielle Schaden enorm.

 

Von einer Bekannten, die in einem Altersheim arbeitet, weiß ich, dass die Situation unter den älteren Bewohnern bedenklich ist, da diese mit Medikamenten ruhig gestellt werden müssen oder gar in die Psychiatrie wechseln. Solidarität ist für mich das meist missbrauchte Wort des Jahres.

Mich persönlich empört, was man unseren Kindern antut. Dazu habe ich in einem absichtlich provokanten Ton in Facebook und an die Parlamentsparteien geschrieben. Ebenso finde ich den offenen Brief eines Kärntner Jugendtrainers an Bundeskanzler Kurz treffend. Die “Erpressung der Gesundheitspolitik” scheint dahin zu gehen, dass normaler Unterricht erst mit einem Impfstoff möglich sein wird.

Mein heutiger Filmtipp: Eine wissenschaftliche Sichtweise von Corona und dessen Auswirkungen und Folgen vom weisen und liebenswerten Prof. Bhakdi in einem äußerst sehenswerten Servus TV-Interview als Bildungsgenuss im Wohnzimmer.

Rheuma Akademie Dr.Bhakdi

 

„Im Nachhinein ist man gescheiter“

Der Nobelpreisträger und Stanford Biologe Prof. Dr. Michael Levitt bekräftigte dieser Tage, dass die Herdenimmunität wie in Schweden die richtige Politik ist. „Ich denke, Großbritannien war genau auf dem richtigen Weg, bevor es mit falschen Zahlen gefüttert wurde. Und sie haben einen großen Fehler gemacht. … Als herausragende Verlierer sehe ich Länder wie Österreich, Australien und Israel, die zwar einen sehr strengen Lockdown praktizierten, aber nicht viele Fälle hatten. Sie haben ihre Wirtschaft geschädigt, massiven sozialen Schaden angerichtet, das Ausbildungsjahr ihrer Kinder beeinträchtigt, aber keine Herdenimmunität erhalten. Ich habe keinen Zweifel daran, dass, wenn wir zurückblicken, der Schaden, der durch den Lockdown angerichtet wird, jede Rettung von Leben um ein Vielfaches übersteigen wird.”

Sogar die über den Mainstream erlaubte Meinung der WHO hat gedreht, und diese loben nun auch den schwedischen Weg ohne Lockdown.

Fragt man sich, weshalb die Regierungen hierzulande jetzt Anfang Mai zu KEINEM Umlenken bereit sind und sogar noch sinnlose Mund-Nasen-Masken und absurde gesetzliche Vorgaben zu Mindestabstand u. dgl. verordnen?!

 

Was passiert im Schatten von Corona?

Corona scheint kein kurzes Intermezzo zu sein, dass man mit Sicherheitsabstand mal eben so händeln könnte. Die Wände unseres Alltagsgebäudes verschieben sich, keiner weiß recht, wohin, vermutlich bricht da auch die eine oder andere Wand in sich zusammen.

Rheuma Akademie AchtsamkeitIm Hintergrund ziehen gewisse Menschen und Mächte ihre Fäden und eine gewisse Struktur treibt hinter dem ganzen ihr Unwesen. Die momentane Krise zeigt sich von langer Hand geplant. Das Drumherum um Corona ist eine Lüge, die so groß ist, dass sie nahezu unglaubwürdig ist.

Eine wunderbare psychologische Methode ist es, das Volk damit gefügig zu machen, ihm die Lebensgrundlage zu entziehen, seine Existenz zu bedrohen (u.a. wirtschaftlich), mit Angstkomponenten zu spielen, Unsicherheitsfaktoren zu schaffen (wer ist gefährlich, wer ist ansteckend), Wahrheitsfaktoren abzuwerten, zwischen den Menschen einen Keil zu treiben und so für Abstand und Disziplin zu sorgen. Die Beweggründe habe ich in meinem letzten Blog aufgezeigt.

Der optimale Boden im Schatten dieser Virenpandemie also, um freie Hand für Gesetzesentwürfe zu haben, die in Windeseile eingebracht und umgesetzt werden sollen. Das was seit Wochen unter dem Vorwand Corona läuft, gibt vielen Menschen begründete Sorge! Robert F. Kennedy Jr. macht schon lange über den Zusammenhang zwischen Impfungen und chronische Erkrankungen aufmerksam und er erklärt, weshalb gerade Deutschland hier eine Nadelöhr-Rolle hat. So ist nun in Deutschland der Gesetzesentwurf für die Impfpflicht fertig, welche Mitte Mai diesen Jahres beschlossen werden soll. In der Schweiz bereitet man alles vor, dass nach einem halben Jahr im Herbst die Aussetzung der Grundrechte weiterhin aufrecht erhalten bleiben, in dem sie in die Verfassung aufgenommen werden!!! Es ist überall eine bedrohliche Entwicklung zum Thema Grundrechte zu beobachten.

 

Alarmglocken läuten

Sollten Sie noch immer der Meinung sein, bei dem Corona-Szenario ginge es von Seiten der Regierungen um die Sorge bezüglich der Gesundheit des Volkes und der ausreichenden intensivmedizinischen Versorgung, dann recherchieren Sie bitte zu Milgram-Experiment und Die Welle. Prof. Rainer Mausfeld bringt es zudem mit dem Buch „Warum schweigen die Lämmer? Wie Elitendemokratien und Neoliberalismus unsere Gesellschaft und unsere Lebensgrundlagen zerstören“ auf den Punkt, was wir möglicherweise die letzten Jahre verschlafen haben, aber Corona uns aus dem Tiefschlaf wachgerüttelt hat.

Rheuma Akademie Kitten with mirrorStellt sich natürlich die Frage, weshalb der Staat und die Medien auf der Jagd sind, um „Verschwörungstheorien“ zu unterdrücken bzw. im Keim zu ersticken. Denn was, wenn es keine Theorien sind, sondern Wahrheiten, denen niemand Glauben schenken soll?

„Versuchen wir, dass der gesunde Menschenverstand wieder erwacht. Angst verursacht einen Tiefschlaf. Was ist wahr, was ist verhältnismässig, was ist übertrieben? Diesen Fragen müssen wir uns kritisch stellen und die letzten Wochen genau analysieren“ klärt Psychiater und Psychotherapeut DDr. Raphael Bonelli auf. Er bringt die tieferen Themen hinter Corona mit schwarzem Humor wunderbar aufs Tableau. Seine Beiträge „Wurden wir verarscht“ und „Bundesministerium für Wahrheit“ sind meine derzeitigen Empfehlungen.

 

Wo soll das ganze Szenario hinauslaufen?

Es läuft darauf hinaus, Immunität durch Impfung nachweisen zu müssen. Ansonsten verliert man seine Grundrechte, u.a. den Zutritt zu öffentlichen Orten, Ausbildungsstätten und anderen Ländern. Natürlich ist das noch anders formuliert, aber der versteckte Impfzwang ist nicht zu übersehen. Uns per Gesetz einen Immunitätsausweis und eine Zwangsimpfung aufzudrücken, weil wir ansonsten über keine Grenze mehr kommen. Mit dem selben Chip kann dann auch gleichzeitig die Bargeldabschaffung und Totalüberwachung eingeführt werden, denn sonstige Ausweise brauchen wir dann keine mehr. Alles auf nur einen kleinen Chip gespeichert, welcher unter die Haut gepflanzt wird.

Selbst wenn man das bis hierher noch irgendwie mittragen könnte, lauert eine nicht abschätzbare Gefahr: Nanopartikel. Und die sind – was bei Ratten mittlerweile erfolgreich fertig getestet ist – zu allem fähig.

Genetische Impfstoffe sind sehr umstritten, sie beinhalten erhebliche kurzfristige und langfristige Gesundheitsgefahren, wie der bekannte Grazer Biologe Clemens Arvay die ganze Zeit schon aufklärt.

Rheuma Akademie Photo Fractal MirrorBereits in der alten Normalität waren Impfungen umstritten. In der neuen Normalität ist diese Fragestellung gleich vorweg ausgehebelt, denn es geht um das Wohl des Großen und Ganzen und den Schutz der Bevölkerung bei einer epidemischen Lage von nationaler und internationaler Tragweite. Ich hoffe, an dieser Stelle fällt es auch Ihnen wie Schuppen von den Augen, weshalb dieses Corona-Szenario notwendig ist. Bei der neuen Technologie der Impfstoffe braucht man keine Impfpässe mehr vorlegen sondern – ganz neu – es wird am Körper gescannt, denn im Impfstoff sind biokompatible Kupfer-Mikropartikel enthalten, die dem digitalen Muster der erfolgten Impfung entsprechen. Verweigert man dies als Bürger, verliert man seine Grundrechte endgültig. Weitere Einzelheiten, zu was diese sogenannten mRNA Impfungen der neuen Normalität im Stande sind, nämlich an jeder Körperzelle anzudocken, zelleigene Proteinsynthese zu kapern, die Funktionen der Mitochondrien zu stören bis dahin, dass sich weibliche Eizellen nach der Befruchtung nicht mehr genügend teilen können, erspare ich Ihnen an dieser Stelle. Denn mir wird dabei einfach nur übel. Das Einschleusen von Fremd-RNA in unsere Körperzellen ist ein massiver Eingriff in unsere Erbsubstanz, Genmanipulation und Fernsteuerung vom feinsten. Wer bis dato sich immer noch gefragt hat, weshalb ich mich so um Wissensvermittlung und Aufklärung in Bezug auf Corona und dessen Hintergrund engagiere: Genau das ist der Grund! Denn ich und viele andere wollen genau das nicht, was Corona installieren soll! Sollten Sie gerade merken, dass Sie dies womöglich auch nicht unbedingt möchten, ja dann, gilt es JETZT zu tun … jeweils im individuellen persönlichen Ermessen. Ein Schweigen ist gleichzusetzen mit einer Zustimmung zu dem, was unsere Regierungen mit uns vorhaben.

Der Vorwand, dass der Chip für eine gute Sache ist, um unsere Gesundheit zu schützen, bleibt selbstverständlich. Fragt man sich, wenn Impfungen vor Krankheitserregern eh schützen, weshalb hat man dann Angst vor Impfverweigerern. Denn würde die Impflogik stimmen, könnten doch Nichtgeimpfte bei Geimpften keine – noch dazu tödliche – Krankheit auslösen. So beginnt gleich die Hetze gegen Impfgegner.

Anfang April habe ich bereits den Blogbeitrag veröffentlicht, ob eine Impfpflicht gerechtfertigt ist. In der Zwischenzeit sind noch weitere Einzelheiten ans Tageslicht gekommen, welche giftigen Zusatzstoffe bei der beabsichtigten Pflichtimpfung mit dabei sein sollen und welche langfristigen Folgen diese haben werden. Ich erspare Ihnen die Einzelheiten, deute jedoch durch die Blume an, dass man durch diese Impfungen die besten Voraussetzungen für (weitere) chronische Krankheiten schaffen kann. Es gibt die WHO-Agenda 2030, wo 7 Milliarden Menschen auf der Erde durchgeimpft sein sollen und nicht mehr als 7 Milliarden Menschen diesen Erdball bewohnen sollen. (Es sind jetzt schon mehr als 7 Milliarden Erdbewohner, also könnte eine Dezimierung möglicherweise mit am Plan sein.)

Schon Mark Twain sagte: „Es ist einfacher die Leute zu täuschen, als sie davon zu überzeugen, dass sie getäuscht wurden.“

Laut aktuellen Nachrichten soll der von Jen Spahn geplante Immunitätsausweis für das Coronavirus vorerst auf Eis gelegt sein, da es sehr viele Proteste gegen diese “Impfpflicht durch die Hintertür” gab. Trotzdem müssen wir sehr wachsam bleiben. Denn der frühere Pharmalobbyist Spahn will für kommende „Pandemien“ die Zwangsimpfung gesetzlich verankern!!

 

Was findet in den Nachrichten kaum Beachtung?

Ja sonst … es gibt eine Reihe von privaten Unternehmen und staatlichen Akteuren, die im Weltraum gerade eine Unzahl an Überwachungs- und Nachrichtensatelliten stationieren, die im Zusammenspiel mit auf der Erdoberfläche engmaschig installierten 5G-Sendern den kompletten Erdball unter Kontrolle bringen wollen.

Seit Wochen werden wieder beträchtliche Flächen des Amazonas-Regenwaldes gerodet. Bei tagelangen Waldbränden rund um Tschernobyl könnten radioaktive Partikel freigesetzt worden sein.

 

„Das Absurde am Absurden ist die Tatsache, dass es real ist“ (Peter M. Wallimann)

Das alles erinnert an Science Fiction. Wir sind nun wirklich im Wassermannzeitalter angekommen. Technische Raffinessen also, jedoch mögen sie achtsam gewählt und verwendet werden. Denn die Wahl, ob im Genlabor Zombies erschaffen oder künstliche Intelligenz entwickelt wird, liegt noch immer in der Hand von uns Menschen, das meine ich jetzt als Vorausschau für die nächsten Jahre!

Und wir kommen wieder zum Ausgangsthema bei Corona zurück: Wozu ist man Willens, uns die Grundrechte zu entrauben und unsere Meinungs-, Entscheidungs-, Reise-, Gesundheits- … Freiheit zu nehmen?

Vitamintabelle Rheuma AkademieFür mich wird dies logisch erklärbar, wenn man sich ansieht, was die letzten paar Jahrzehnte vor sich gegangen ist: Alles Natürliche musste dem Künstlichen weichen. Alles Natürliche wurde abgetan um es mit künstlich Erschaffenen patentierbar zu machen. Ob es Saatgut, Spritzmittel oder Pharmamedikamente sind. Wollte man sich nicht vor Kurzem auch Patentrechte auf Wasser verschaffen? Eine riesengroße Verschwörung also? Das Schockierende für mich ist, dass die meisten Regierungen (bis auf ein paar Ausnahmen) bei diesen Vorhaben mitspielen. Um es in der Verschwörungssprache zu bringen: Der Mensch wird von allen Seiten vergiftet (Wasser, Luft, Lebensmitteln), so dass er möglichst von Beginn des Lebens an chronisch krank ist um Dauerkunde bei Dr. Pharma zu sein. Diese Medikationen können unglaublich viel, nämlich Leben schon fast beliebig in die Länge ziehen. Das bringt viel Profit. An Lebensqualität ist zwar nicht zu denken, dafür gibt es genügend Ablenkung, um den Schwindel auf keinen Fall zu durchschauen.

Klartext spricht Ken Jebson, dass es Ernst ist mit unsere Zukunft und der Zukunft unserer Kinder.

Wir haben das Recht über uns selbst und unseren Körper zu bestimmen. Wo soll das alles hingehen: Wir sollen in die Städte ziehen, uns mit Masken verkleiden, auf neue Befehle für unsere Gesundheit warten, wer nachfragt wird sabbotiert, weil er Beweise haben möchte, und das ist natürlich alles unwissenschaftlich. Es gibt nur wenige anerkannte Experten, die sich dann alle geirrt haben. Jeder anderer Wissenschaftler, der abweicht von der Meinung der zwei Anerkannten, wird gelöscht, weil er nicht den Community-Richtlinien entspricht. Wir haben keine Demokratie, wir haben keine demokratischen Medien. Glaube wenig, hinterfrage alles. Wenn man heute Journalismus macht, wird man auf Youtube gelöscht. Die Menschen haben entweder Angst vor dem Virus oder Angst vor den Ordnungshaltern; es wird immer mit Angst gearbeitet. ABER JETZT GEHT ES DARUM, DASS WENN WIR UNS DAS ALLES JETZT GEFALLEN LASSEN, DANN WIRD ES RICHTIG SCHLIMM. Es läuft seit langem eine weltweite Korruption der Pharma und die Regierungen spielen mit.

Aktuell versucht die Bill und Melinda Gates Stiftung zusammen mit den westlichen Politikern (allen voran Angela Merkel) unsere Grundrechte zu zerstören. Es gab und gibt dazu schon hunderte Berichte. Offiziell wird uns das alles von den Regierende wie immer, mittels der richtigen Wortwahl (Framing), als das Beste für uns alle verkauft. Dazu der ORF: „Eine Allianz gegen das Coronavirus, bestehend aus Dutzenden Ländern und internationalen Organisationen, hat 7,4 Milliarden Euro für die Suche nach Impfstoffen und Medikamenten gesammelt und ihr selbstgestecktes Ziel damit erreicht. Österreich sagte knapp über 31 Millionen Euro zu, wie Bundeskanzler Sebastian Kurz (ÖVP) heute bei der Geberkonferenz sagte. „Diesen Kampf werden wir mittelfristig nur gewinnen und unsere Wirtschaft wiederbeleben können, wenn es gemeinsam gelingt, einen wirksamen Impfstoff bzw. Heilmittel gegen das Coronavirus zu entwickeln.“

Ken Jebsen nimmt scharfe Worte in den Mund zu dem, was aktuell vor unseren Augen gerade passiert. “Wir haben die Pflicht, dass unsere Kinder nicht in einer geringeren Freiheit aufwachsen, als es uns ermöglicht wurde.”

Über die hinterhältige Erpressungsstrategie mit Pflichtimpfungen, möchte man weiterhin am gesellschaftlichen Leben teilnehmen, und die Risiken der Nebenwirkungen spricht Dr. Ruediger Dahlke in diesem Video.

Rheuma Akademie Smoking power plug and socketDer Enthüllungsjournalist James Corbett sieht in den aktuellen Lockerungen und dem Zulassen des Aufblühens von alternativen Medien einen Trick, um die Menschen auf die Straße zu bringen. Allerdings nur, um in der zweiten Phase noch drastischer gegen die Freiheit der Menschen vorzugehen. Ich denke, wir sollten achtsam mit dieser Gefahr umgehen.

Wesentlichen Einfluss auf die Geschehnisse der nächsten Wochen wird das wachsende Bewusstsein der Bevölkerung haben, womit der Fokus auf Wahrheit (und weg von den Lügen) gelenkt werden kann. Der Ruf nach einem unabhängigen Corona-Untersuchungsausschuss muss vom Volk ausgehen! Bei so weitreichenden Konsequenzen wie dem wochenlangen Shutdown der Wirtschaft (mit all den existenziellen Folgen) UND DEN MARKANTEN FREIHEITSBERAUBUNGEN DES VOLKES gehören auch die Meinungen all jener erfahrenen Wissenschaftler mit einbezogen, die den Finanzinteressen der Elite nicht Folge leisten.

Trotz vieler erdrückender Beweise, dass das Volk schon über sehr sehr lange Zeit von den Regierenden zusammen mit den Medien belogen wird, gibt es einen nicht unerheblichen Teil in der Bevölkerung, die mit allen Mitteln vom Gegenteil überzeugt sind. Zahlen und Fakten wie z.B. in der aktuellen Corona-Farce interessieren nicht und diejenigen die versuchen aufzuklären, werden permanent als Verschwörungstheoretiker (ein Wort was in den 60er vom CIA genau für diesen Zweck erfunden wurde, als man das amerikanische Volk belog, um in den Vietnamkrieg einzutreten) gebrandmarkt. Auf keinen Fall möchte man sogenannte aufgeklärte Menschen, da das fiktive Weltbild, das über Jahrzehnte von den beschriebenen Akteuren aufgebaut wurde, dabei zerstört wird.

„Selbstdenken ist der höchste Mut. Wer wagt, selbst zu denken, der wird auch selbst handeln.“ (Bettina von Arnim)

 

Körperliche Reaktionen, wenn die Überzeugungen der Menschen erschüttert werden

 

Wenn bisherige Überzeugungen von neuen Informationen widerlegt werden, tritt ein mentaler Konflikt ein, der sich auf Bereiche im Gehirn auswirkt, die für persönliche Identität und emotionale Reaktion auf Gefahren zuständig sind. Das Gehirn schlägt Alarm, wenn sich ein Mensch auf tiefer emotionaler und persönlicher Ebene bedroht fühlt!!! Das Gehirn veranlasst dann ein Abschalten. Rationale Beweise, die das bislang als „Wahrheit“ Erachtete widerlegen, werden missachtet. Üblicherweise regen sich die Menschen auf, wenn ihre Überzeugungen erschüttert werden. In der Fachsprache nennt man dies „Kognitive Dissonanz“.

 

In einem älteren Newsletter habe ich über gängige Manipulationstechniken berichtet. Ergänzen möchte ich es nun noch mit der Frage, welche „alten“ Bilder wurden denn in den letzten Jahren erschaffen (u.a. durch Mainstreammedien verstärkt), nämlich zu Kanzler Kurz, den Grünen und z.B. US-Präsident Trump oder anderen Politikern. Schauen Sie genau hin, welche Eigenschaften mit den genannten Herrschaften in Verbindung gebracht werden (alte vorgegaukelte Meinung). Und nun empfehle ich auf all diese Herrschaften einen neutralen Blick im Hier und Jetzt zu werfen und deren Vorgeschichte auszublenden (für eine unabhängige neue Sichtweise). Also ich bin total geflasht, was jetzt nach der Demaskierung zum Vorschein kommt. In meiner Wahrnehmung ist vieles genau andersrum, als es uns vor Corona weis gemacht werden sollte.

Rheuma Akademie SchachIn der „Lügenmatrix“ unserer Welt vor und während Corona kann man sehr schwer bis unmöglich klar denken. Frei und wirklich kritisch denken ist erst möglich, wenn man die Naturgesetze und das Spiel mit den Menschen durchschaut hat. Dazu habe ich über viele Jahre Schattenarbeit an mir selbst gemacht, um die Antwort zu finden, was es dem Menschen effektiv ermöglicht, aus seinem bisherigen krankhaften Schicksalspfad auszusteigen und einen nachhaltig gesünderen Weg einzuschlagen. Eigentlich habe ich gedacht, dass meine „Aufgabe“ darauf hinausgelaufen sei, aufzuzeigen, dass man von Rheuma entgegen allen schulmedizinischen Wegen sehr wohl wieder gesunden kann. Irgendwie scheint das nur der Anfang gewesen zu sein?!??

In den letzten Wochen habe ich mich natürlich auch mit KollegInnen unterhalten, wie das sein wird, wenn die Wahrheit plötzlich durch Corona so hereinbricht und einige einen Riss in ihrem bisherigen Weltbild erleben werden. Denn ich erinnere mich noch sehr gut daran, wie es mir ergangen ist, als ich über viele Jahre einiges durchschaut und verstanden habe. Die Tür ist offen, durchgehen muss ein jeder selbst in seinem Tempo. Es lohnt sich und möchte man beim momentanen Herdentrieb nicht mitmachen, weil man doch eine gewisse anderslautende innere Stimme wahrnimmt, dann hat man die Wahl und es wird einem vermutlich nichts anderes übrig bleiben.

 

Mein Tipp

Man Practicing Yoga On The Beach Rheuma AkademieDie Wahrheit ist immer einfach und logisch. Solange Verwirrung und Unklarheit um eine Sache herumschwirren, sowie Zusammenhänge nicht erkannt werden, kann sich der Verstand nicht beruhigen. Eine hilfreiche Methode auf dem Weg ist folgende Fragestellung: „Was, wenn es genau umgekehrt ist, als man mir bisher erklärte bzw. es genau umgekehrt ist, als ich es bisher verstanden oder für möglich gehalten habe?“ Dadurch erschließt man sich viel mehr Perspektiven und tut sich aus diesem breiteren Blickwinkel viel leichter, einfache und logische Schlüsse zu ziehen.

In meiner ersten therapeutischen Ausbildung vor über 15 Jahren haben wir noch mit Hautwiderstandsmesser (eine Form von Lügendetektoren) gearbeitet, um die einschneidendsten emotionalen Traumen zu finden. Kurze Zeit danach war klar, dass diese Geräte überflüssig sind, denn man spürt das Trauma und die Unwahrheit an der emotionalen Ladung und die gesunde Lösung (ist gleich Wahrheit) zeigt sich an der Entspannung.

 

Am Ende des Tages …

Das Immunsystem des Menschen stärkt sich nicht durch Social Distancing und Maskenpflicht. Ein gesundes Immunsystem benötigt den Kontakt zur Umwelt (Viren, Bakterien etc.), eine ausgewogene immunstärkende Ernährung (Vitamine, Mineralstoffe etc.) und vor allem braucht es den Ausdruck von Liebe, Freude etc. mit anderen Menschen.

Bücher Rheuma AkademieUnglaublich, was man alles für Szenarien hochspielt, um die „Gesundheitslügen“ weiterhin aufrecht zu halten oder gar auf einer neuen Ebene zu installieren. Nur um die Menschen vor einfachen natürlichen Methoden und Mitteln fernzuhalten, an denen kein oder nur wenig Geld zu verdienen ist. Die Antwort gibt das Immunsystem und die Lösung, was das Immunsystem nachhaltig stärkt (Beispiel Mikronährstoffe).

Corona kann jedem den Spiegel auch vorhalten, wie verführerisch es ist, sich weiter im Drama zu verlaufen als einfach Stopp zu sagen und hinzuschauen, was wirklich ist und wirklich wirkt. Die Natur zu missachten hat kollaterale Schäden unfassbaren Ausmasses zur Folge.

Das Verurteilen der Vergangenheit, wie denn die Dinge so gelaufen sind, können wir auch gleich lassen, denn spätestens mit Corona verstehen wir, wie die Mechanismen von Irreführung, Manipulation und Täuschung wirken.

Ehrlichkeit, Geradlinigkeit, der Weg der Wahrheit mit Herz und Hausverstand machen die wirklichen Lösungen einfach.

Ich glaube an eine höhere Gerechtigkeit und dass die Wahrheit in dem derzeitig sich noch aufbäumendem Schlamassel siegen wird.

 

Welche positiven Folgen kann Corona haben?

Wir sind dazu aufgerufen, die Realwirtschaft in die eigenen Hände zu nehmen und auch alle anderen Systeme zu überarbeiten, nämlich nicht nur mit einem Reset sondern einer ehrlichen Kosten-Nutzen-Rechnung bzw. sich überall die Frage zu stellen, wo wollen wir wirklich hin, was ist gesund und im Sinne der Natur.

Rheuma Akademie BerpanoramaAm deutlichsten spielt Corona die krankheitsfördernden und krankheitserhaltenden Pharma-Machenschaften als Karikatur an die Wand. Bleibt zu hoffen, dass nun viel mehr Menschen verstanden haben, wie wichtig ein funktionierendes und aktiv-gestärktes Immunsystem ist, um gesund zu bleiben bzw. gesund zu werden. Die Natur hat viele einfache Wege parat. Unfassbar, dies überhaupt erst wieder ins Bewusstsein der Menschen zurückholen zu müssen, wozu wir hier in unserer Arbeit gerne einen Beitrag liefern. Naturmedizin war schon immer die wirkliche Medizin und wird in der neuen Welt von Morgen endlich den Stellenwert und die Bedeutung erhalten können, die ihr zusteht.

So bleibt uns die Hoffnung und Aussicht auf einen neuen Morgen, an dem wir in einer wirklich gesünderen Welt aufwachen mögen.

 

#MichaelaEberhard #FokusGesundheit #WissenSchafftBewusstsein

P.S. Wenn Sie bestimmte Themen in einen meiner nächsten Blogbeiträge erläutert haben möchten, schreiben Sie mir bitte Vorschläge und Wünsche an office@fokus-gesundheit.net.

Gesundheitsblog abonnieren

Mit dem Ausfüllen des Formulars erkläre ich mich mit den [...Datenschutzbestimmungen...] einverstanden.

 

Wir freuen uns über Ihre Spende!


 

Die Rheuma Akademie GmbH mit fokus-gesundheit.net ist ein privates Weiterbildungs- und Forschungsinstitut. Wir agieren frei und ohne jegliche Finanzierung seitens einer Institution, Partei oder sonstigen Einrichtung. Dies garantiert unsere Unabhängigkeit und wir legen größten Wert auf Transparenz und Nachhaltigkeit in unserem Tun. Aus diesem Grund freuen wir uns über jegliche finanzielle Anerkennung in Form einer „Spende“ auf das Konto der Rheuma Akademie:
AT74 2081 50004219 1379.